Biographische Daten

Geb. 1970. 1997 Magister, 2002 Promotion an der Universität Hannover (Die Freiheit der Reflexion. Zum Zusammenhang der praktischen mit der theoretischen Philosophie bei G.W.F. Hegel, Thomas von Aquin und Aristoteles, Akademie-Verlag: Berlin), 2009 Habilitation an der Westfälischen Wilhelms-Univerrsität Münster (Kant und die Aporetik moderner Subjektivität. Zur Verschränkung historischer und systematischer Momente im Selbstbewußtsein von Praxis, Akademie-Verlag: Berlin). Seit 2015 außerplanmäßiger Professor in Münster. Seit 1999 Vorstandsmitglied am Gesellschaftswissenschaftlichen Institut Hannover. 2002 Lehrbeauftragter an der Kunsthochschule Berlin Weißensee. 2002-2007 Lehrbeauftragter am Philosophischen Seminar der Universität Hannover. 2003-2006 Mitarbeiter am Lehrstuhl für Rechtsphilosophie der juristischen Fakultät der Universität Hannover. 2007 Gastdozent an der Sv. Kliment Ochridski Universität Sofia. 2008-2012 Mitarbeiter am Exzellenzcluster Religion und Politik, Universität Münster. Seitdem assoziiertes Mitglied. Seit 2009 Privatdozent in Münster. 2012 Gastdozent an der Università degli Studi di Palermo. 2013 Professurvertretung in Münster (Kurt Bayertz). 2013/14 Professurvertretung in Münster (Walter Mesch). 2014 Gastdozent an der University of Crete. Seit 2014 Fellow am Kulturwissenschaftlichen Kolleg Konstanz