AG Wittstock

Die Arbeitsgruppe Wittstock untersucht lokale (elektro)chemische Reaktionen von Molekülen an Fest-Flüssig-Grenzflächen für Anwendungen in der Energiewandlung und –speicherung, Biomaterialien und analytischen Systemen. Sie nutzt ein breites Spektrum elektrochemischer Verfahren, von Rastersondentechniken und spektroskopischen Verfahren, und vermittelt die dazu nötigen theoretischen und praktischen Kenntnisse in Bachelor-, Master- und Promotionsstudiengängen.