Weiterbildung und Bildungsmanagement

Intranetgestützte Mitarbeiterbefragung (iMab)

Intranetbasierten Mitarbeiterbefragungen sind aufgrund ihrer Fokussierung auf Teilnehmerinteraktion, Offenheit des Diskussionsprozesses und Flexibilität in der Handhabung (Orts- und Zeitunabhängigkeit) ein Ansatz der den sich wandelnden Funktionen der Mitarbeiterbefragung Rechnung trägt.

Ziel herkömmlicher Mitarbeiterbefragungen ist es, die Unternehmensleitung über Meinungen und Probleme der Mitarbeiter/innen zu informieren. Immer wichtiger wird darüber hinaus allerdings die Einbindung der Mitarbeiter/innen in das organisationale Veränderungsmanagement und der Ausbau der organisationsinternen Kommunikation. Gerade Veränderungsmanagement und interne Organisationskommunikation werden über herkömmliche Paper-And-Pencil-Verfahren jedoch kaum gefördert. Bei der Unterstützung dieser Funktionen setzt das neue Verfahren intranetbasierter Mitarbeiterbefragungen an.

Wissenschaftliche Projektleitung: Prof. Dr. Anke Hanft
Projektdurchführung: Michael Reiners