Weiterbildung und Bildungsmanagement

Evaluation der Organisations- und Entscheidungsstrukturen der Internationalen Frauenuniversität (ifu)

Die ifu ist ein - zunächst befristetes - neuartiges Hochschulreformprojekt im Rahmen der EXPO 2000. Während der Sommersemesterferien von 15. Juli bis 15. Oktober haben rund 900 postgraduierte Studentinnen aus 115 Nationen Gelegenheit zum internationalen, interkulturellen und interdisziplinären Forschen und Studieren.

Die Teilnehmerinnen sind auf sechs wissenschaftliche Projektbereiche über mehrere Hochschulstandorte im norddeutschen Raum verteilt. Koordiniert werden die ifu-Veranstaltungen und die administrativen Aufgaben teils von der ifu-Zentrale in Hannover, teils von lokalen usw. usw.

Für nähere Informationen zu diesem Projekt wenden Sie sich bitte an Frau Isabel Müskens (isabel.mueskens(at)uni-oldenburg.de).

Wissenschaftliche Projektleitung: Prof. Dr. Anke Hanft
Projektdurchführung: Dr. Henning Escher, Isabel Müskens