Verzeichnis der wissenschaftlichen Arbeiten und Veröffentlichungen

Qualifikationsarbeiten:

 

  • Oldenburg, I. (1994). Das pädagogische Problem der Schulangst. Ursachen, Folgen und Veränderungsmöglichkeiten: Unveröffentliche Hausarbeit zur Prüfung für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen. Oldenburg: o.V..
  • Oldenburg, I. (1996). Die Anwendung eines psychologischen Diagnostikums als Schülerbeobachtungshilfe zur differenzierten Erschließung der     Leistungsmotivation - aufgezeigt an einem dritten Schuljahr: Unveröffentliche Hausarbeit zur zweiten Staatsprüfung für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen. Buchholz Nordhordheide: o.V..
  • Oldenburg, I. (2000). Schulspezifische Ängste von Kindern und deren Wahrnehmung durch ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer: Eine empirische Untersuchung von dritten und vierten Klassen an Grundschulen und fünften und sechsten Klassen in städtischen und ländlichen Regionen Niedersachsens: Dissertation. Oldenburg: o.V..
  • Oldenburg, I. (2014). Perspektiven von Sachunterricht als mehrdimensionales Konstrukt unter besonderer Berücksichtigung von maßgeblichen Grundfragen der Schulqualitätsentwicklung: Habilitation. Oldenburg: o.V..

 

Monographien und Herausgeberschaften:

 

  • Oldenburg, I. (Hrsg.) (2012). Schule und Inspektion - 9 kritische Studien. Baltmannsweiler: o.V..
  • Oldenburg, I. (2013). Schulspezifische Ängste von Kindern und deren Wahrnehmung durch ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer. Eine empirische Untersuchung von dritten bis sechsten Klassen in Niedersachsen (2. Auflage). Berlin: o.V..
  • Becher, A., Miller, S., Oldenburg, I., Pech, D. & Schomaker, C. (Hrsg.) ( 2013). Kommunikativer Sachunterricht: Festschrift für Astrid. Baltmannsweiler: Schneider.
  • Oldenburg, I. & Oetken, M. (2014). Erzählen. Darstellen. Berichten: Interdisziplinäre Perspektiven auf das Sachbuch in der Kinder- und Jugendliteratur. Baltmannsweiler: Schneider.
  • Oldenburg, I., Röbken, H., Löhr, K. (in Druck). Funny money for kids!: Ein Kindersachbuch. Berlin: o.V..

 

Beiträge in Zeitschriften oder Sammelbänden:

 

  • Oldenburg, I. (1997). Wie reformpädagogisch darf die Informationsgesellschaft sein? Ein Plädoyer für eine selbstbewusste Pädagogik wider eine Reduktion der Pädagogik auf Techniken der Mediennutzung. In M. Zöllner (Hrsg.), Informationsgesellschaft - Von der organisierten Geborgenheit zur unerwarteten Selbständigkeit?: VI. Kongress Junge Kulturwissenschaft und Praxis in Essen vom 21.-23. Mai 1997 (S. 192-195). Köln: Hanns Martin Schleyer Stiftung.
  • Oldenburg, I., Scholz, W.-D., Loeber, H.-D., Söller, A. & Krull, G. (1997). Studium in den Sozialwissenschaften - Eine empirische Untersuchung über Studienorientierungen und Studienprobleme von Diplom-Sozialwissenschaftlern. Soziologen und Politologen im FB 3 der Universität Oldenburg. Oldenburg: o.V..
  • Oldenburg, I. (2000). Die Anfertigung eines „Buchstabenmonsterchens“ im Rahmen eines fächerübergreifenden Deutsch- und Kunstunterrichts. FLOHs Ideenkiste Nr. 26. Tipps von Lehrerinnen und Lehrern für Lehrerinnen und Lehrer. 1. Quartal 2000. München.
  • Oldenburg, Ines (2000):  „Waldboden“ – ein Unterrichtsprojekt zur „Nachhaltigen Entwicklung“ im vierten Schuljahr. In: Sache - Wort - Zahl. Lehren und Lernen in der Grundschule. Themenheft Nr. 31 „Wald“. Köln, S. 41-50.
  • Oldenburg, Ines (2001): Schulangst. Oldenburger Vor-Drucke Nr.436. Oldenburg 2001.
  • Oldenburg, Ines (2001): Angst – (k)ein Thema für heutige Schulkinder!? Überlegungen zu leistungs- und prüfungsspezifischen Ängsten von SchülerInnen und deren Wahrnehmung durch ihre LehrerInnen. In: Busch, Friedrich, W.; Herbert Schwab (Hrsg.): Intellektualität und praktische Politik. Oldenburg, S. 241-251.
  • Oldenburg, Ines (2002): Schulangst bei Kindern. In: Grundschule Nr. 7-8. Braunschweig, S. 73-75.
  • Oldenburg, Ines; Brüdt; Herbert (2003): Pflanzen und Düngemittel. In: Grundschule Nr. 3. Braunschweig , S. 51-56.
  • Oldenburg, Ines (2003): Motivieren – praktisch: Ein wirklich lebendiger Mensch. In: Grundschule Nr. 4. Braunschweig.
  • Oldenburg, Ines; Gerdes, Dirk (2003): Einführende Thesen zum Lehren und Lernen unter neurodidaktischen/neuropädagogischen Aspekten („Brain-Based Lerning and Teaching“). Unter: www.rpz-aurich.de , 2003.
  • Oldenburg, Ines (2003): Kinderängste und wie Lehrerinnen und Lehrer ihnen begegnen können. In: Grundschule Nr. 10. Braunschweig, S. 34-37.
  • Oldenburg, Ines (2004): Nachhaltigkeit im Sachunterricht – ein Unterrichtsprojekt zum Thema „Boden“. In: Kaiser, Astrid; Detlef Pech (Hrsg.): Die Welt als Ausgangspunkt des Sachunterrichts. Band 6. Baltmannsweiler, S. 154-166.
  • Oldenburg, Ines (2005): Kinder schulisch fördern durch gezielte Elternberatung. In: Hellmich, Frank (Hrsg.): Lehren und Lernen nach IGLU. Beiträge zum Grundschulunterricht. Oldenburg, S. 277-288.
  • Oldenburg, Ines (2007): Schulinspektion und Qualitätsentwicklung. Erfahrungen aus Niedersachsen. In: schulmanagement Nr.6, S. 26-30.
  • Oldenburg, Ines; Mörking, Diedrich (2008): Controlling in der Schule. Teil 1 / Teil 2. In: SchulVerwaltung Niedersachsen Nr. 3 /4, S. 73-76 und S. 100-104.
  • Oldenburg, Ines; Mörking, Diedrich; Schwank, Elisabeth; Sommer, Norbert    (2011): Der Beitrag der Schulinspektion zur Schulentwicklung: Kann die Schulinspektion Schulen in Schwierigkeiten „retten“? In: Lernende Schule Nr. 56. Seelze 2011, S. 21-27.
  • Oldenburg, Ines; Mörking, Diedrich (2012): Schulentwicklung zwischen Autonomie und evaluationsbasierter Steuerung. In: Oldenburg, Ines (Hrsg.): Schule und Inspektion – 9 kritische Studien. Baltmannsweiler, S. 9-16.
  • Oldenburg, Ines (2012): Schulinspektion und Qualitätsentwicklung. Zur Einordnung des Inspektionsverfahrens, unter besonderer Berücksichtigung niedersächsischer Erfahrungen. In: Oldenburg, Ines (Hrsg.): Schule und Inspektion – 9 kritische Studien. Baltmannsweiler, S. 73-84.
  • Oldenburg, Ines; Mörking, Diedrich; Sommer, Norbert; Schwank, Elisabeth (2012): Auswirkungen des  Qualitätsurteils der Schulinspektion „Gravierende Mängel“. Aspekte des Bildungsmonitorings am Beispiel des Nachinspektionsverfahrens. In: Oldenburg, Ines (Hrsg.): Schule und Inspektion – 9 kritische Studien. Baltmannsweiler, S. 137-148.
  • Oldenburg, Ines; Mörking, Diedrich (2012): Prozessgestaltung und Controlling im Umgang mit Inspektionsergebnissen. In: Oldenburg, Ines (Hrsg.): Schule und Inspektion – 9 kritische Studien. Baltmannsweiler, S. 149-176.
  • Oldenburg, Ines; Müller, Monika; Würz, Carolin (2013): „Die Demokratie von morgen wird nicht erst durch die Demokratie in der Schule vorbereitet“. Demokratie-Lernen im Elementarbereich. In: Kindergarten heute, 1, S. 28-33.
  • Oldenburg, Ines (2013): Wie sieht heutiger Sachunterricht eigentlich aus?! – Die Chancen externer Evaluation nutzen. In: Fischer, Hans-Joachim, Giest, Hartmut, Pech, Detlef (Hrsg.): Der Sachunterricht und seine Didaktik. Bestände prüfen und Perspektiven entwickeln. Bad Heilbrunn, S. 231-238.
  • Oldenburg, Ines (2013): „Kommunikativ handelnder Sachunterricht“: Implikationen für die Schulpraxis angesichts heutiger Schulrealitäten. In: Becher, Andrea; Miller, Susanne; Oldenburg, Ines; Pech, Detlef; Schomaker, Claudia (Hrsg.): Kommunikativer Sachunterricht. Facetten der Entwicklung. Baltmannsweiler, S. 121-134.
  • Oldenburg, Ines; Mertens, Anne; Röbken, Heinke; Zierer, Klaus (2013): Schulinspektion und Unterrichtsqualität: Welches Profil zeigt der Sachunterricht? Aktuelle Tendenzen in Niedersachsen. In: Zeitschrift für Bildungsverwaltung 30/2013, Heft 2, S. 45-58.
  • Oldenburg, Ines; Mertens, Anne; Röbken, Heinke; Zierer, Klaus (2013):„Individuelle Förderung und Lernen in Gemeinschaft?!": Eine Qualitätsanalyse von Sachunterricht. In: Kopp, B./Martschinke, S./Munser-Kiefer, M./Haider, M./Kirschhock, E./Ranger, G./Renner, G. (Hrsg.): Individuelle Förderung und Lernen in der Gemeinschaft. Jahrbuch Grundschulforschung, Bd. 17. Wiesbaden.
  • Oldenburg, Ines; Mertens, Anne; Röbken, Heinke; Zierer, Klaus (2013): Elementary science and social studies in German primary schools. A comprehensive analysis based on school inspection data. In: Journal of Educational Research, Reviews and Essays Vol1 (1): pp.13-25.
  • Oldenburg, Ines; Kaiser, Astrid (2013): „Kräuter-Company“: Anregungen für ein kommunikativ-handelndes Lernen. In: Lernchancen Heft 95.
  • Oldenburg, Ines; Brüdt, Herbert (2013): Was haben Männer da, wo bei Frauen die Gebärmutter ist? Sexualität: Kinderfragen beantworten auf der Basis biologischen Fachwissens. In: Grundschule Sachunterricht Heft 60, S. 22-26.
  • Oldenburg, Ines; Mertens, Anne; Röbken, Heinke  (2013): Autonom oder partizipativ? Welche Entscheidungskonstellation führt zu mehr Zufriedenheit mit der Ganztagsschule? In: Die Ganztagsschule, Heft 4, S. 1-15.
  • Oldenburg, Ines; Robbers, Thomas (2014): Das andere Du – erlebt in und durch Schule. In: Oldenburg, Ines; Oetken, Mareile: Erzählen. Darstellen. Berichten. Interdisziplinäre Perspektiven auf das Sachbuch in der Kinder- und Jugendliteratur. Baltmannsweiler, S. 221-228.
  • Oldenburg, Ines (2014): Das (unterschätze) didaktische Potenzial des erzählenden Kindersachbuchs: Sozialwissenschaftliche Perspektiven erschließen. In: Oldenburg, Ines; Oetken, Mareile: Erzählen. Darstellen. Berichten. Interdisziplinäre Perspektiven auf das Sachbuch in der Kinder- und Jugendliteratur. Baltmannsweiler, S. 117-142.
  • Oldenburg, Ines; Röbken, Heinke (2014): What Kind of knowledge do practical journals in primary education deliver? An empirical analysis of selected German journals. In: Peschel, Markus (Hrsg.): Förderliche Lernsituationen und kompetenzorientierte Aufgabenkultur. Bad Heilbrunn, pp.221-228.
  • Oldenburg, Ines; Overberg, Jasmin (2015): Warum wurde die Schulinspektion in Finnland abgeschafft? Eine Analyse aus Expertenperspektive. In: Zeitschrift für Bildungsverwaltung, Heft 1, S. 19-30.
  • Oldenburg, Ines; Lüpkes, Julia (2015): Grundschule und Medien als Hauptakteure sexueller Bildung: Eine empirische Analyse aus der Sicht von Grundschülerinnen und Grundschülern. In: Fischer, Hans-Joachim; Giest, Hartmut; Michalik, Kerstin (Hrsg.): Bildung im und durch Sachunterricht. Bad Heilbrunn, S. 197-202.
  • Oldenburg, Ines; Lüpkes, Julia (2015): Sexuelle Bildung – Wie viel Vielfalt hält eine demokratische Gesellschaft aus? Sexualerziehung ist soziale und politische Bildung.   In: Grundschule, Heft 3, S.26-29.
  • Oldenburg, Ines; Lüpkes, Julia (2015): Heikles Thema. Wie die aktuellen Diskurslinien bei der „sexuellen Bildung“ in Gesellschaft, Schule und Wissenschaft verlaufen. In: Grundschule; Heft 3, S. 6-9.
  • Oldenburg, Ines (2015): Aufklärung aus der Bravo? Was Kinder aus den Medien lernen und welche Folgen das für die Schule hat. In: Grundschule, Heft 3, S. 23-25.
  • Moderation des Themenheftes „Sexuelle Bildung“ der Zeitschrift „Grundschule“ (März 2015); zusammen mit Julia Lüpkes
  • Oldenburg, Ines (2015): Im Unterricht mit der Maus. In: Grundschule, Heft 6.
  • Oldenburg, Ines; Wulf, Julia (2015): Flüchtlingsbewegung in Europa – ein Unterrichtskonzept. In: Grundschule, Heft 10, S. 42-43.
  • Oldenburg, Ines; Oetken, Mareile (2015): Geschichten vom Wunderkind. Biografische Bilderbücher über Mozart. Ein Kriterienkatalog für „gute“ Kindersachbücher zum Lernen an Biografien. In: Grundschule, Heft 9, S. 31-33.
  • Oldenburg, Ines; Overberg, Jasmin (2015): Steering instead of control: Transformation von Schulinspektion und Schulaufsicht in Finnland. Auf der Suche nach Inspirationen. In: Journal für Schulentwicklung, Heft 3, S. 26-31.
  • Oldenburg, Ines; Lüpkes, Julia (2016): Mit Humor an der Schamgrenze entlang? Sexualerziehung als Sozialerziehung in Klasse 1 und 2. In: Weltwissen Sachunterricht, Heft 1, S. 6-7.
  • Oldenburg, Ines; Lüpkes, Julia (2016): Sexualerziehung und die Liebe. Ein großes Thema leicht gemacht mit „Tante Lisbeth und die Liebe“. In: Weltwissen Sachunterricht, Heft 1, S. 34-41.
  • Moderation des Themenheftes der Zeitschrift Weltwissen Sachunterricht: „Sexualerziehung im Anfangsunterricht. Gefühle, Beziehungen, Zusammengehörigkeit“, zusammen mit Julia Lüpkes
  • Oldenburg, Ines; Lüpkes, Julia (2016): Mehr als Blümchen, Bienchen und Klapperstorch: Erste Annäherungen an das Inhaltsfeld Sexualität wagen. In: Grundschulunterricht Sachunterricht, Ausgabe 2, S. 25-29.
  • Oldenburg, Ines (2016): „Immer kratzbürstiger“ – zum Spannungsverhältnis von staatlichem und elterlichem Erziehungsauftrag: Deeskalationsstrategien für Lehrkräfte. In: Grundschule, Heft 1, S. 12-14.
  • Oldenburg, Ines (2016): Der kollegiale Rat – wie gestalte ich einen Elternabend zur Sexualerziehung? In: Grundschule, Heft 3, S. 54

  • Oldenburg, Ines; Brüdt, Herbert (2016): Waldboden. Ein Unterrichtsprojekt zur „Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)“ im 4. Schuljahr (Arbeitstitel). In: Sache Wort Zahl, Heft 158-159, S. 70-79

  • Oldenburg, Ines; Röbken, Heinke (2016): Führungslose (Grund-)Schulen: Managementempfehlungen für nachhaltige Führung. In: Journal für Schulentwicklung.

  • Oldenburg, Ines; Wulf, Julia (2016): Maß nehmen – aber bitte richtig! Förderpläne in der Praxis. In: Grundschule, Heft 9, S. 6-9

  • Oldenburg, Ines (2016): Welchen Nutzen haben Förderpläne? In: Grundschule, Heft 9.

  • Oldenburg, Ines (2016): Im Stress. Leistungsschwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten von Grundschülern haben nicht selten mit (zu) großem Leistungsdruck zu tun, der von den Eltern kommt. In: Grundschule, Heft 10, S. X-X (im Druck)

  • Oldenburg, Ines; Lüpkes, Julia (angenommen, erscheint 2017): „Ich möchte nichts Einzelnes über Sexualunterricht wissen, sondern viele verschiedene Dinge“ – empirische Befunde zur sexuellen Bildung im Spannungsfeld natur- und sozialwissenschaftlicher Perspektiven des Sachunterrichts. In: Tänzer, Sandra et al.: Vielperspektivität im Sachunterricht. Bad Heilbrunn.

  • Moderation des Themenheftes der Zeitschrift Weltwissen Sachunterricht: „Sexualerziehung im Anfangsunterricht. Gefühle, Beziehungen, Zusammengehörigkeit“, zusammen mit Julia Lüpkes (2016, Heft 1)

  • Moderation des Themenheftes der Zeitschrift Grundschule: Förderpläne in der Praxis: Wir nehmen Maß! (2016, Heft 9).

  • Oldenburg, Ines; Lüpkes, Julia (2017): Sexuelle Bildung im Spannungsfeld vielperspektivischen Sachunterrichts. In: Giest, Hartmut/ Hartinger, Andreas/ Tänzer, Sandra (Hrsg.): Vielperspektivität im Sachunterricht. Bad Heilbrunn; Klinkhardt, S. 74-82.