Katja Knapp M. A.

Kurzvita

Nach Abschluss ihres Masters Erziehungs- und Bildungswissenschaften (M.A.) im Jahr 2015 war Katja Knapp als Projektmitglied in der Wissenschaftlichen Begleitung zum Bund-Länder-Wettbewerb "Aufstieg durch Bildung: Offene Hochschule", gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), im Rahmen der zweiten Wettbewerbsrunde tätig.

Ende 2015 wechselte sie vom Arbeitsbereich Bildungsmanagement und Weiterbildung (we.b) in den Fachbereich Pädagogik und Didaktik des Elementar- und Primarbereichs der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, wo sie in der Lehre tätig ist.

Ihre thematischen Schwerpunkte sind Kinderschutz in der Schule, schulische Gesundheitsförderung, heterogene Lerngruppen unter besonderer Berücksichtigung von Flüchtlingskindern und die qualitative Bildungsforschung.

Arbeitsschwerpunkte

  • Kinderschutz in schulischen Handlungsfeldern
  • Heterogene Lerngruppen unter besonderer Berücksichtigung von Flüchtlingskindern
  • Schulische Gesundheitsförderung
  • Qualitative Bildungsforschung

Aktuelle Forschungsvorhaben

FLiF Projekt – Die retrospektive Beurteilung ehemaliger Lehramtsstudierender auf Seminare zum Forschenden Lernen und ihren Beitrag zur Lehrerprofessionalisierung

Veröffentlichungen

Spies, Anke & Knapp, Katja (2016). Schulsozialarbeit und Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz – Herausforderungen und Perspektiven in der Kooperation und Vernetzung. In: Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (Hrsg.): Jugendschutz geht zur Schule! Kinder- und Jugendschutz als Aufgabe der Schulsozialarbeit. Blickpunkt: Kinder- und Jugendschutz. Berlin.

Hanft, Anke & Knapp, Katja (2016). Lebenslanges Lernen und Weiterbildung an ausgewählten Elite-Universitäten. In: Hochschule und Weiterbildung, Heft 1/2016, S. 56-63.

Hanft, Anke & Knapp, Katja (2015). Lebenslanges Lernen und Weiterbildung an ausgewählten Elite-Universitäten. In: Bischoff, Franziska & Prang, Bianca (Hrsg.): Weiterbildung und Lebenslanges Lernen an Hochschulen. Internationale Impulse für das deutsche Hochschulwesen. Eine Publikation der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen". Oldenburg. Verfügbar unter: https://de.offene-hochschulen.de/fyls/735/download_file [20.06.2016].

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

E-Mail: Katja.knapp(at)uni-Oldenburg.de

Raum:A4-4-424 (» Adresse und Lageplan)

Sprechzeiten: dienstags von 14.30 bis 15.30 Uhr

Tel.: Nummer ins Handy übernehmen-(2186)