Daniel Krenz-Dewe, Dipl.-Pädagoge & Dipl.-Soziologe

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte:

  • Cultural Studies
  • Subjekt- und Bildungstheorien
  • Migrationspädagogik & Rassismuskritik
  • Politische Bildung
  • Hegemonietheorie & Theorien des Politischen
  • Ethnographie

Forschungsprojekte:

  • DFG-Projekt: Political Literacy in der Migrationsgesellschaft – eine ethnografische Studie politischer Praxis in Schulen (8. Schulstufe) der Cities Berlin, Wien und Zürich; Carl von Ossietzky Universität Oldenburg in Kooperation mit der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck und der Universität Zürich: Konzeption und Beantragung gemeinsam mit Paul Mecheril, Matthias Rangger u.a.; Einreichung 2016; Mitarbeit gemeinsam mit Roxana Dauer u.a. seit 2018 http://www.uni-oldenburg.de/cmc/forschung/political-literacy/

  • Dissertation: Denkweisen kritischer Handlungsfähigkeit bei Stuart Hall – Reflexionspotenziale für Subjektbezüge kritisch-politischer Bildung (-stheorie)?
    In diesem theoretisch angelegten Dissertationsvorhaben wird eine Rekonstruktion von Denkweisen kritischer Handlungsfähigkeiten im Diskurs der Cultural Studies, insbesondere bei Stuart Hall, vorgenommen und geprüft inwieweit sich diese als relationale Denkweise auffassen und formulieren lassen. Die hier entstehende Interpretation von kritischer Handlungsfähigkeit wird in Hinblick auf ihr Reflexionspotenzial für Subjektbezüge kritisch-politischer Bildung bzw. Bildungstheorie diskutiert.
    Erstbetreuung: Prof. Dr. Paul Mecheril (Carl von Ossietzky Universität Oldenburg)
    Zweitbetreuung: Prof. Dr. Fabian Kessl (Universität Duisburg-Essen)

Berufsbiographisches:

  • seit Januar 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Forschungsprojekt „Political Literacy in der Migrationsgesellschaft“ an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg http://www.uni-oldenburg.de/cmc/forschung/political-literacy/
  • 2012 – 2017 Promotionsstipendiat der Hans-Böckler-Stiftung
  • seit 2011 Lehrbeauftragter für Migrationspädagogik, Allgemeine Erziehungswissenschaft, Soziale Arbeit, Mediensoziologie an der Universität Bielefeld https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/Lehrende_Veranstaltungen.jsp?personId=18668436
  • 2013 Diplom in Soziologie an der Universität Bielefeld
  • 2010 Diplom in Pädagogik an der Universität Bielefeld
  • seit 2005 Teamer in der außerschulischen politischen Jugend- und Erwachsenenbildung (u.a. Ver.di-Bildungszentrum Bielefeld, Heimvolkshochschule Haus Neuland Bielefeld, Blauschwung e.V. – Verein für freie Bildungskultur Bielefeld)