Oldenburger Fortbildungszentrum (OFZ)

Berufseinstieg – Was nun? Wir begleiten Sie!

Fortbildungsangebote für BerufseinsteigerInnen

Sehr geehrte Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger aller Schulformen,

 

Zum Auftakt Ihrer Berufstätigkeit möchten wir vom  Oldenburger Fortbildungszentrum (OFZ), dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung in Ihrer Region, Sie herzlich zu unseren Fortbildungs- und Unterstützungsangeboten speziell für BerufseinsteigInnen einladen

Warum möchten wir Sie im Berufseinstieg begleiten?

Der Berufseinstieg wird in der Regel als beson-ders belastend empfunden. Einerseits sind Sie als BerufseinsteigerIn hoch qualifiziert und auch motiviert, Ihr erlerntes Wissen umzusetzen. Sie haben Vorstellungen, wie Sie eigenverant-wortliches Lernen organisieren, Sie verfügen über ein Repertoire aktivierender Methoden, Sie sind an Rückmeldungen Ihrer SchülerInnen interessiert, Sie möchten  an schulischen Innovationen mitarbeiten usw. Andererseits haben Sie noch nie zuvor 25-28 Stunden unterrichtet, derart viel Vorbereitungsarbeit geleistet und entsprechend viele Klassenarbeiten korrigiert. Sie sind jetzt ChefIn im Klassenraum und über-nehmen erstmals die komplette Verantwortung im Bereich der Klassenleitung sowie bei der SchülerInnen- und Elternberatung. Sie suchen einen eigenen Weg zwischen den Ansprüchen der SchülerInnen, KollegenInnen und der Schulleitung. Dieser Weg ist nicht immer einfach!

Wir können Sie auf diesem Weg  bedarfsgerecht unterstützen und begleiten ohne Sie zeitlich zu überfordern!

Das Fortbildungsformat

Zur Begleitung während Ihres Berufseinstie-ges bieten wir sowohl längerfristige Fortbildungsreihen als auch eintägige Fortbildungsmodule an.

Fortbildungsreihen

Die jeweiligen Veranstaltungen erstrecken sich auf einen Zeitraum von eineinhalb Jahren und haben einen Zeitumfang von jeweils bis zu 30 Unterrichtsstunden. Es handelt sich um eine sehr nachhaltige Form der Unterstützung, denn in den Fortbildungsreihen werden Sie kontinuierlich durch feste Referentinnen und Referenten aus der unmittelbaren Berufspraxis fortgebildet und betreut. Sie erfahren die Unterstützung in einer festen Gruppe, knüpfen Kontakte, tauschen sich kollegial aus und erhalten ein hohes Maß an praktischen Übungen zur weiteren Entwicklung Ihrer Lehrerpersönlichkeit. Darüber hinaus wird auch genügend Zeit und Raum bestehen, auf Ihre individuellen Bedürfnisse im Berufseinstieg einzugehen und diese weiter zu bearbeiten.

Fortbildungsmodule

Die einzelnen Module werden in Form von drei- bis vierstündigen Nachmittags- oder Ganztagsveranstaltungen durch praxiserfahrene Referentinnen und Referenten angeboten und können unabhängig voneinander belegt werden.

Besonders empfehlen wir Ihnen unsere Klassenlehrerveranstaltungen speziell für BerufseinsteigerInnen, die für verschiedene Schulformen im ersten Schulhalbjahr stattfinden. 

Unsere Angebote im Einzelnen

Informationsveranstaltung für BerufseinsteigerInnen

KOL.1639.005, Mo., 26.09.2016, 14:00 bis 18:30 Uhr

Martin Wegmann

Lehrer an den BBS Wechloy Oldenburg

Fortbildungsreihen:

Kollegiale Beratungsgruppen

KOL.1643.002, Auftakt: 25.Okt. 2016

Andrea Roes, Martin Wegmann

LehrerIn an den BBS Wechloy Oldenburg

 

Berufseinstieg – Zusammen geht es leichter!

KOL.1648.003, Auftakt: 01. Dez. 2016

Carola Junghans, Lehrerin, Studienseminar Oldenburg für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen

 

Fortbildungsmodule:

KlassenlehrerIn in der Grundschule –  Ein Fass ohne Boden – was nun?

Teil 1: KOL.1643.003, 27. Okt. 2016

Teil 2: KOL.1708.005, 23. Feb. 2017

Beide Teile können unabhängig voneinander belegt werden.

Claudia Bonkowske, Doris Kache,

Schulleiterinnen in der Grundschule

 

BerufseinsteigerIn und KlassenlehrerIn in der Sek I - Eine große Aufgabe!

KOL.1643.006, 26. Okt. 2016

Nicole Kersten, Michael Greiner-Junghans, Melanie Friedberg, LehrerIn an der OBS Alexanderstraße Oldenburg

 

Berufseinstieg und Klassenleitung in berufsbildenden Schulen

KOL.1639.004, 19. Sept. 2016

Christiane Henkes-Zin, Lehrerin an den BBS Haarentor, Studienseminar Lehramt für berufsbildende Schulen Oldenburg

Classroom Management

KOL.1637.005, 13. Sept. 2016

Frank Hielscher, Trainer, Coach, systematischer Berater, Lösungen für Schulen, Dortmund

 

Wie sagen wir es den Eltern? Elterngespräche konstruktiv führen

KOL.1638.004, 19. Sept. 2016

Urte Bruncken, Dipl. Pädagogin, Supervisorin, Systematische Familientherapeutin, Traumpädagogische Fachberaterin, Oldenburg

 

Mehr Kooperation und Leichtigkeit durch gewaltfreie Kommunikation

KOL.1705.003, 03. Feb. 2017

Petra Kumm, Lehrerin, Dozentin: Montessori, Gewaltfreie Kommunikation

 

Die gesunde Stimme – Stimmprävention für Lehrkräfte

KOL.1707.002, 14., 15. Feb. 2017

Andrea Reckers, Logopädin Oldenburg

 

Mit Kindern zur Ruhe kommen

KOL.1705.001, 01. März 2017

Siga Diepold, ehem. Lehrerin, Dozentin: Soziales Lernen, Elterngespräche, schwierige Kinder, Oldenburg

Kosten

Da viele Fortbildungsangebote zur Berufseingangsphase eine durch die Kompetenzzentren für Lehrerfortbildung durchgeführte Landesmaßnahme darstellen, ist die Teilnahme für Sie als BerufseinsteigerIn grundsätzlich nicht mit Kosten verbunden. Kostenpflichtige Veranstaltungen können Sie in der Regel problemlos über das Fortbildungsbudget Ihrer Schule abrechnen.