Oldenburger Fortbildungszentrum (OFZ)

Angebot für Nachwuchswissenschaftler/innen

Doktorandentreffen

Zeit: Montag, 2. März 2009, 11.30 – 13.00 Uhr

Ort: A1-0-010

Jedes Jahr finden auf der Jahrestagung der GDM Treffen des wissenschaftlichen Nachwuchses statt. Beim 'offiziellen' Teil (Mo. 02.03.09, 11.30 bis 13.00 Uhr) werden für Euch wichtige Informationen z.B. aus dem Beirat, zur 'Expertensprechstunde' und zur diesjährigen Summer School weitergegeben. Außerdem plaudert Prof. Dr. Sträßer als 'alter Hase' aus dem Nähkästchen. Am Dienstag Abend folgt dann der informelle Teil bei einem Kneipenabend (Di. 03.03.09 ab 19.30 Uhr im ‚Carls‘, Artillerieweg 56), bei dem Ihr Euch gegenseitig (besser) kennen lernen und über Berufliches und Privates austauschen könnt. Wir, die NachwuchsvertreterInnen, freuen uns auf Euch!

Neues Angebot für Nachwuchswissenschaftler/innen:

Expert/innensprechstunde bei der „43. Jahrestagung für Didaktik der Mathematik“ in Oldenburg

Liebe Nachwuchswissenschaftler/innen,

die DoktorandInnenkolloquien und Summer Schools haben in der Vergangenheit gezeigt, dass die individuellen Beratungsgespräche mit Expertinnen und Experten einen sehr produktiven Programmteil für die Nachwuchswissenschaftler/innen bildeten. Deshalb möchten wir auch bei der „43. Jahrestagung für Didaktik der Mathematik“ in Oldenburg ein solches Angebot in das Programm integrieren.

Leider gab es auf unsere Bedarfsumfrage unter den Promovierenden vor Weihnachten nur einen geringen Rücklauf. Dieser sei, so das Feedback, zum großen Teil dadurch bedingt, dass der thematische Beratungsbedarf im März so weit im Vorfeld nur schlecht abschätzbar sei. Wir gehen also davon aus, dass grundsätzlich ein größerer Bedarf an Beratung vorhanden ist. Daher möchten wir gern das Beratungsangebot für die DoktorandInnen aufrecht erhalten und die ExpertInnensprechstunde bei positiver Resonanz gern als festen Punkt der Nachwuchsarbeit verankern.

Auf dem Nachwuchstreffen am Montag vor dem offiziellen Tagungsbeginn werden wir das Konzept der ExpertInnensprechstunde detailliert vorstellen. Anschließend könnt ihr euch in eine Liste eintragen, bei wem ihr eine Beratung wünscht. Um die Entscheidung für eine/n Expertin/en zu erleichtern, werden die Expertinnen und Experten ihr Fachgebiet in ein paar Stichworten beschreiben. Wenn möglich werden wir die Liste auch schon kurz vor der GDM-Tagung über den Doktorandenverteiler verschicken. Es wäre natürlich sinnvoll, wenn ihr euch im Vorfeld intensiv auf das Gespräch vorbereiten würdet.

Solltet ihr noch Fragen zur Organisation oder zum Ablauf der ExpertInnensprechstunde haben, könnt ihr uns gerne jederzeit kontaktieren (vollstedt@erzwiss.uni-hamburg.de oder manuela.grahlmann@uni-oldenburg.de).

Viele Grüße
Manuela Grahlmann für die Organisator(innen) der Jahrestagung
Maike Vollstedt für die Nachwuchsvertretung