Uni Oldenburg folgen:

AKTUELLE THEMEN

  • 18.04.2018 – Forschung

    Forscher beschreiben neues Bakterium

    Erstmals konnte ein Forscherteam unter Oldenburger Leitung ein aus ölbelasteten Proben des Deepwater-Horizon-Unfalls von 2010 isoliertes Bakterium wissenschaftlich beschreiben. Es gehört zur Gruppe der Roseobacter und damit zu einer der wichtigsten Gruppen von Meeresbakterien.[meer...]

  • 10.04.2018 – Forschung

    Hören findet nicht nur im Ohr statt

    Gehörlosigkeit zählt bei Neugeborenen zu den häufigsten angeborenen Erkrankungen der Sinnesorgane. Bei gut zwei Dritteln der Betroffenen können Cochlea-Implantate den Hörverlust kompensieren. Doch einem Drittel helfen die Hörprothesen nicht. Oldenburger Wissenschaftler sind diesem Phänomen auf der Spur.[meer...]

  • 27.03.2018 – Hochschulpolitik,Studium

    Universitätsbildung der Zukunft

    Individuell und online-gestützt – so sieht Anke Hanft, wissenschaftliche Direktorin des Center für lebenslanges Lernen (C3L) der Universität Oldenburg, die Zukunft von akademischer Lehre und Weiterbildung. Im Interview erklärt sie, warum der Wandel der Arbeitswelt auch die Hochschulen betrifft. [meer...]

  • 20.03.2018 – Forschung

    Klimawandel und Krill

    Mit dem Forschungsschiff Polarstern sind derzeit Oldenburger Wissenschaftler in der Antarktis unterwegs. Unter Leitung der Meeresbiologin Bettina Meyer untersuchen sie unter anderem, wie sich der Klimawandel auf die Bestände von Krill im atlantischen Teil des Südpolarmeers auswirkt. [meer...]

  • 14.03.2018 – Forschung

    Wie intelligente Netze Wirklichkeit werden

    Je mehr Elektrizität aus erneuerbaren Quellen stammt, desto komplexer wird das Stromnetz. Die Transformation zu einem flexiblen und intelligenten System erforschen Energieinformatiker der Universität Oldenburg innerhalb eines DFG-Schwerpunktprogramms. [meer...]

  • 06.03.2018 – Forschung

    Bioethik im Unterricht

    In einem Verbundprojekt untersuchen Wissenschaftler um die Biologie-Didaktikerin Corinna Hößle, was Schüler über die sogenannte Genom-Editierung wissen und wie sie diese ethisch bewerten. Die Forscher wollen die Heranwachsenden und ihre Lehrer für das Thema sensibilisieren. [meer...]

CAMPUS-LEBEN

  • 18.04.2018 – Campus-Leben,Studium

    Zwei Unis unter einem Hut

    Seit Sommer 2016 gibt es an der Universität eine eigene Fachschaft für Studierende der Kooperationsstudiengänge. Denn: an zwei Universitäten gleichzeitig zu studieren, bringt ganz eigene Herausforderungen mit sich. [meer...]

  • 09.04.2018 – Campus-Leben,Kultur,Studium

    Leben zwischen den Welten

    Wie sieht der Alltag von Menschen mit und ohne Behinderungen aus? Ist vieles gleich oder leben sie doch in getrennten Welten? Zehn Studierende der Universität haben sich auf die Suche gemacht – und eine interaktive Ausstellung konzipiert.[meer...]

  • 29.03.2018 – Campus-Leben

    Die neuen IT-Girls

    Auch in den Osterferien ist im Lernlabor Informatik was los. In einem Angebot, das sich speziell an Mädchen richtet, stellen die Teilnehmerinnen smarte Lampen her. [meer...]

  • 22.03.2018 – Campus-Leben

    Kompetent im Studium

    Studierende können sich außerhalb der Hochschule erworbene Kompetenzen auf ihr Studium anrechnen lassen. Mitarbeiter des PLAR-Services und des Prüfungsamts der Universität unterstützen sie dabei. [meer...]

  • 06.03.2018 – Campus-Leben

    Gute Wünsche für die Zukunft

    Wie lässt sich Integration geflüchteter Kinder fördern? Studierende der Sonderpädagogik begleiten 18 Jungen und Mädchen über neun Monate und untersuchen dabei, von welchen Aktivitäten die Kinder besonders profitieren.[meer...]

  • 27.02.2018 – Campus-Leben,Forschung

    Beethovens Vermächtnis

    Paul Bekker war einer der einflussreichsten Musikkritiker des frühen 20. Jahrhunderts. Eine seiner Studien über Ludwig van Beethoven galt über 80 Jahre als verschollen – bis die Musikwissenschaftlerin Anna Langenbruch sie entdeckte. [meer...]