08.11.2012 – Hochschulpolitik

Projekt „Offene Hochschule“ präsentiert Ergebnisse

Drei Jahre lang widmete sich das Modellvorhaben „Offene Hochschule“ unter Leitung von Prof. Dr. Anke Hanft der Frage, wie Berufstätigen der Weg in ein Studium erleichtert werden kann. Auf einer Abschlusstagung präsentiert das Projekt nun die Ergebnisse.

Rund 130 Gäste aus dem Hochschulsektor sowie aus Einrichtungen der Erwachsenenbildung und der beruflichen Weiterbildung werden zu der Abschlussveranstaltung erwartet, die am Donnerstag, 15. November, 10.00 Uhr, im EWE Forum Alte Fleiwa (Industriestr. 1) stattfindet. Im Mittelpunkt von Vorträgen, Podiumsdiskussion und Workshops stehen die Herausforderungen, die sich für Hochschulen als Einrichtungen des Lebenslangen Lernens ergeben.

Gefördert wurde das Modellvorhaben vom Niedersächsischen Wissenschaftsministerium. Oldenburger Projektpartner sind die Technische Universität Braunschweig, die Universität Lüneburg, die Universität Hannover sowie die Hochschule Hannover


 

Mehr zum Thema

Offene Hochschule

Anmeldung und Programm der Abschlusstagung

Kontakt

Katrin Brinkmann
C3L
Tel: 0441-798/4736
abschlusstagung.oh@uni-oldenburg.de