04.10.2013 –

Neues Weltmusik-Ensemble sucht Mitglieder

Ein World Music Ensemble gründet sich zum Wintersemester 2013 / 2014 am Institut für Musik der Universität Oldenburg. Zur den Proben, immer mittwochs 18.00 bis 20.00 Uhr, im Kammermusiksaal lädt der Leiter des Ensembles Nangialai Nashir interessierte MusikerInnen ein. Teilnehmen können musizierende Studierende aller Fakultäten sowie ambitionierte Oldenburger mit außereuropäischem Musikbezug.

Die erste Probe des Ensembles findet am Mittwoch, 16. Oktober 2013, 18.00 Uhr, im Kammermusiksaal statt. „Wir erarbeiten gemeinsam ein Repertoire mit Musik aus verschiedenen Regionen der Welt und bringen es natürlich auch bei Zeiten auf die Bühne“, erklärt Nashir. Ob klassische, folkloristische oder eher populäre Musikstile ins Programm kommen, entscheide sich nach den Fertigkeiten und Interessen der Ensemblespieler. Interessierte seien herzlich eingeladen, bei der ersten Probe vorbeizuschauen und ihre Instrumente mitzubringen.

Nangialai Nashir ist seit 2010 Dozent am Institut für Musik der Universität Oldenburg. Er wurde in Kunduz (Afghanistan) geboren und früh durch afghanische und klassisch-indische Musik geprägt. In Europa erlernte er das Gitarrenspiel und beschäftigte sich mit Jazz-, Rock- und Experimentalmusik. Von 1990 bis 1999 studierte er klassische Gitarre in den Studiengängen Instrumentalpädagogik, künstlerischer Ausbildung und Konzertexamen in Köln und Weimar und gewann Preise bei Internationalen Wettbewerben in Spanien, Frankreich und Polen, Zahlreiche moderne Werke wurden ihm gewidmet und von ihm uraufgeführt.


 

Mehr zum Thema

Institut für Musik

Kontakt

Nangialai Nashir
Institut für Musik
nangialai.nashir(at)uni-oldenburg.de