03.02.2014 – Köpfe

Neuer Geschäftsführer für die Schlaues Haus gGmbH

Richard-Balthasar von Busse hat am 1. Februar die Geschäftsführung der Schlaues Haus gGmbh übernommen. Die Gesellschafter Universität Oldenburg und Jade Hochschule bestellten von Busse in ihrer jüngsten Versammlung.

Von Busse folgt Dr. Petra Buchholz nach, die seit 2012 die Geschäfte führte und deren Vertrag vereinbarungsgemäß am 31. Januar endete. Für die Übergangszeit steht sie als Beraterin zur Verfügung.

Universitätspräsidentin Prof. Dr. Babette Simon und Dr. Elmar Schreiber, Präsident der Jade Hochschule, zeigten sich über die Bestellung erfreut. Mit Richard-Balthasar von Busse habe man eine exzellent vernetzte und erfahrene Persönlichkeit gewinnen können. Zugleich dankten sie der bisherigen Geschäftsführerin Buchholz, die sich künftig wieder vollumfänglich der Leitung des Gründungs- und Innovationszentrums (GIZ) an der Universität Oldenburg widmen wird. „Frau Buchholz hat den Bau des Schlauen Hauses erfolgreich zum Abschluss gebracht, für die planmäßige Eröffnung im Herbst 2012 gesorgt und das Projekt – auch in schwierigen Zeiten – souverän geführt“, erklärte Simon. Beide Gesellschafter betonten, dass es Buchholz zu verdanken sei, dass sich das Veranstaltungsprogramm des Schlauen Hauses binnen kurzer Zeit einer starken Nachfrage erfreue.

Von Busse absolvierte eine Banklehre und studierte Rechtswissenschaften in Göttingen und Bonn. Seine berufliche Laufbahn setzte er bei der Dresdner Bank fort, wo er unter anderem die Kreditabteilung in der Niederlassung in Mailand leitete und von 1988 bis 1992 als Repräsentant in Rom wirkte. Anschließend kehrte er nach Deutschland zurück, wo er unter anderem die Filiale in Kiel leitete und von 2000 bis 2002 auch die Leitung für die Unternehmenskunden in Schleswig-Holstein übernahm. Von 2002 bis zu seiner Pensionierung 2007 war er bei der Bremer Landesbank Kreditanstalt Oldenburg für die Leitung des Geschäftsfeldes Firmenkunden zuständig. Von Busse hat zahlreiche Mandate inne. So ist er zum Beispiel kommissarischer Vorstandsvorsitzender im Präventionsrat Oldenburg e.V. und Vorstandsmitglied im Oldenburger Landesverein e.V..