21.08.2012 – Studium

Neue Zugangsvoraussetzungen für Berufsbegleitende Studiengänge

Drei berufsbegleitende Studiengänge am Center für lebenslanges Lernen (C3L) der Universität Oldenburg öffnen sich zum Wintersemester 2012/2013 für neue Zielgruppen.

Für den Studiengang Business Administration in mittelständischen Unternehmen (B.A.) können sich jetzt auch Personen ohne Abitur bewerben, die keine kaufmännische Ausbildung haben. Erforderlich sind jedoch eine abgeschlossene Ausbildung in einem anderen Beruf sowie eine mindestens dreijährige Berufserfahrung mit kaufmännischem Bezug. Das berufsbegleitende Studium vermittelt ein breites Wissen in der Betriebswirtschaftslehre, ergänzt durch einschlägige Themen aus der Volkswirtschaftslehre und den Rechtswissenschaften.

Für den Studiengang Betriebswirtschaftslehre für Spitzensportler/innen (B.A.) ist ab dem Wintersemester 2012/2013 keine Berufsausbildung bzw. Berufserfahrung mehr erforderlich. Interessierte SpitzensportlerInnen können das Studium nun direkt nach dem Abitur aufnehmen. Das Angebot richtet sich an aktive Spitzen- bzw. LeistungssportlerInnen, aber auch an Personen, die eine Sportkarriere planen oder bereits abgeschlossen haben. Für beide Bachelorstudiengänge ist die Bewerbungsfrist der 15. September.

Für den Masterstudiengang Informationsrecht (LL.M.) können sich jetzt auch Betriebswirte mit juristischem Schwerpunkt bewerben. Der Studiengang vermittelt fundierte Kenntnisse im IT- und Telekommunikationsrecht, Medien-, Urheber- sowie Internetrecht. Bewerbungen sind noch bis zum 3. September möglich.

Weitere Informationen zu den Studiengängen:

Business Administration in mittelständischen Unternehmen (B.A.): www.bba.uni-oldenburg.de

Betriebswirtschaftslehre für Spitzensportler/innen (B.A.): www.bwlsportler.uni-oldenburg.de

Informationsrecht (LL.M.): www.informationsrecht.uni-oldenburg.de


 

Mehr zum Thema

Center für Lebenslanges Lernen (C3L)

Kontakt

C3L-Geschäftsstelle
Tel: 0441/798-4416
C3L@uni-oldenburg.de