04.11.2016 – Campus-Leben

KIBUM trifft Schweden

  • Die Ausstellung "Augen-Blick. Orientierung in erzählten und realen Welten" ist im Rahmen der Oldenburger Kinder-und Jugendbuchmesse zu sehen.

„Hej! KIBUM trifft Schweden“ – so lautet das Motto der 42. Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse , die die Universität Oldenburg gemeinsam mit der Stadt Oldenburg vom 5. bis 15. November veranstaltet.

Das Kulturzentrum PFL (Peterstraße 3) verwandelt sich zu diesem Anlass für die erwarteten 30.000 kleinen und großen Besucher in eine Bücherlandschaft mit etwa 2.500 neu erschienenen deutschsprachigen Kinder- und Jugendmedien. Die Messe wird sich den schwedischen kinderliterarischen Traditionen widmen, die Schirmherrschaft hat deshalb die Schwedische Botschaft in Berlin übernommen. Zudem sind zeitgenössische schwedische Kinder- und Jugendbuchautoren eingeladen, darunter Martin Widmark, Ulf Nilsson, Rose Lagerkrantz, Ulf Stark, Mats Wahl und Pija Lindenbaum.

Das Programm der diesjährigen KIBUM umfasst 227 Veranstaltungen, darunter die Ausstellung „Augen-Blick. Orientierung in erzählten und realen Welten“ der Forschungsstelle Kinder- und Jugendliteratur der Universität. Dafür haben Kinder und Studierende mit dem Sehen und Wahrnehmen experimentiert. Es entstand eine Ausstellung, die reale und erzählte Welten von Kindern und Jugendlichen erkundet und erlebbar macht. Sowohl in traditionellen als auch in neuen Medien geht es darum, Dinge zu sehen und wahrzunehmen – mit Hilfe von QR-Codes, Trickfilmen und interaktiven Spielen. Die Ausstellung ist von Sonntag, 6. November bis Dienstag, 15. November, täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr in der Artothek zu sehen (Peterstraße 1).

Zum Rahmenprogramm der KIBUM gehören zwei weitere Ausstellungen, die ebenfalls in der Artothek zu sehen sind: „Über Tisch und Bänke – Die einzigartige Bilderwelt der Ilon Wikland“ und „Von Bullerbü bis Lönneberga – Bilderbuchkunst von Katrin Engelking“.

Unter der Regie der Stadtbibliothek entstand „KIBUM trifft Schweden – Das Lesebuch“ als Geschenk für alle Grundschulklassen, die  die KIBUM besuchen. Für Lehrkräfte stehen didaktische Materialien zum Download bereit: Mit Hilfe von Ausstellungsführern und Rallys auf dem Messegelände kann der KIBUM-Besuch vor- und nachbereitet werden.  „Schweden-Medienkisten“ für Kitas runden das didaktische Angebot ab.


Die Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse findet vom 5. bis 15. November im Kulturzentrum PFL (Peterstraße 3), täglich von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr, statt. Der Eintritt ist frei.  


 

Mehr zum Thema

KIBUM 

Didaktische Materialien zum Download

Kontakt

Dr. Mareile Oetken
Institut für Germanistik
Tel: 0441/798-4565
mareile.oetken(at)uni-oldenburg.de