01.08.2013 –

Gunilla Budde in Verwaltungsausschuss des Oldenburgischen Staatstheaters berufen

Prof. Dr. Gunilla Budde, Historikerin und Vizepräsidentin für Studium und Lehre der Universität Oldenburg, ist von Niedersachsens Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Dr. Gabriele Heinen-Kljajic, in den Verwaltungsausschuss des Oldenburgischen Staatstheaters berufen worden.

Der zehnköpfige Verwaltungsausschuss hat die Aufgabe, die Entwicklung des Staatstheaters zu begleiten und zu fördern. Die Amtszeit der ehrenamtlichen Mitglieder beträgt zwei Jahre.

Gunilla Budde studierte Geschichte, Germanistik und Pädagogik in Hamburg und Bielefeld. Anschließend promovierte und habilitierte sie sich an der Freien Universität Berlin. Sie arbeitete unter anderem am Berliner Wissenschaftszentrum, der FU und der Universität Bielefeld. Seit 2005 lehrt und forscht sie an der Universität Oldenburg. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören die Geschichte des europäischen Bürgertums, neue Politik- und Wirtschaftsgeschichte, Bildungsgeschichte und Ideengeschichte.