01.11.2012 – Forschung

Buchpräsentation: Transkulturalität und Musikvermittlung

„Transkulturalität und Musikvermittlung – Möglichkeiten und Herausforderungen in Forschung, Kulturpolitik und musikpädagogischer Praxis“, ist der Titel eines kürzlich erschienen Sammelbands von Oldenburger Musikwissenschaftlerinnen. Am Mittwoch, 7. November, 16.00 Uhr, Kammermusiksaal (Campus Haarentor, Gebäude A11) stellen die Herausgeberinnen das Buch vor.

Der Aufsatzband, den Prof. Dr. Susanne Binas-Preisendörfer und Prof. Dr. Melanie Unseld – beide Institut für Musik – unter Mitarbeit der Pädagogin Sophie Arenhövel herausgegeben haben, ist im Peter Lang Internationaler Verlag erschienen. Darin untersuchen AutorInnen aus verschiedenen Fachrichtungen, wie im Musikunterricht, in der Musikwissenschaft und im Musikbetrieb mit dem Problem von Fremdheit umgegangen wird. Dabei erörtern sie gesellschaftliche und kulturelle Notwendigkeiten, sich neuen Konzepten der Musikvermittlung zuzuwenden.

Neben den AutorInnen diskutieren VertreterInnen aus Musikpädagogik, Kulturpolitik und Migrationspädagogik die aktuellen Herausforderungen und unterschiedlichen Forschungsperspektiven zur transkulturellen Musikvermittlung. Mit dabei ist der Generalsekretär des Deutschen Musikrates Christian Höppner, der Musikpädagoge Prof. Dr. Lars Oberhaus sowie der Pädagoge Prof. Dr. Paul Mecheril – beide Universität Oldenburg.  Anschließend hält der Kulturwissenschaftler Prof. Dr. Johannes Ismaiel-Wendt (Universität Hildesheim) eine  Soundlecture mit dem Titel „Orient hören: in Kultur kreisen oder erinnern“. Umrahmt wird die Veranstaltung durch musikalische Beiträge von Oldenburger Studierenden und Lehrenden. Im Anschluss an die Buchpräsentation legt die Musikethnologin und DJane Stefanie Alisch im Kammermusiksaal Kuduro, Weltbeats und Electro auf.

„Transkulturalität und Musikvermittlung – Möglichkeiten und Herausforderungen in Forschung, Kulturpolitik und musikpädagogischer Praxis“, Binas-Preisendörfer, Susanne / Unseld, Melanie (Hrsg.), in „Musik und Gesellschaft, Band 33“, Peter Lang Internationaler Verlag der Wissenschaft, 303 Seiten, 39,95 Euro.  . 


 

Mehr zum Thema

 

Institut für Musik

Kontakt

Prof. Dr. Susanne Binas-Preisendörfer
Institut für Musik
Tel: 0441-798/2311
susanne.binas.preisendoerfer@uni-oldenburg.de