18.03.2016 – Campus-Leben,Studium

Wege ins Auslandssemester

Viele Studierende interessieren sich für einen Auslandsaufenthalt, doch welche Möglichkeiten gibt es, einen Teil seines Studiums außerhalb Deutschlands zu verbringen? Die "Internationalen Tage" am 12. und 13. April geben einen Überblick.

Wie plane ich ein Auslandssemester? Wo kann ich ein Auslandspraktikum absolvieren? Und welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es? Fragen wie diese stehen im Mittelpunkt der „Internationalen Tage“, die am 12. und 13. April im Studierenden Service Center (Campus Haarentor, Gebäude A 12) der Universität Oldenburg stattfinden.

Veranstalter ist das International Student Office (ISO) in Kooperation mit dem Career Service sowie dem Studentenwerk Oldenburg. Studierende und Interessierte können sich an diesen beiden Tagen über Möglichkeiten eines Auslandaufenthalts informieren.

Den Auftakt der Internationalen Tage bildet am Dienstag, 12. April, von 9.30 bis 15.30 Uhr, der große Infomarkt. Dort beraten Mitarbeiter des ISO, des Career Service und des Studentenwerks zu allen Fragen eines Auslandsaufenthalts.

Am Mittwoch, 13. April stehen unter anderem „Info-Vorträge“ zum ERASMUS-Studium innerhalb Europas, zum Auslandsstudium in den USA und Kanada oder im Rest der Welt sowie zum Praktikum im Ausland oder Auslands-BAföG an.

Alle Programmpunkte und Beratungsangebote der Internationalen Tage sind kostenlos.


 

Mehr zum Thema

Internationale Tage 2016

International Student Office

Kontakt

Jenka Schmidt
International Student Office
Tel: 0441/798-2749
jenka.schmidt(at)uni-oldenburg.de