12.06.2015 – Campus-Leben

Vielfältige Forschungsschätze

Historische Kleidung, DDR-Drehbücher oder Bakterienkulturen: Einblick in ihre vielfältigen wissenschaftlichen Sammlungen gewährt die Universität mit einer Ausstellung. Diese ist nacheinander im Botanischen Garten, auf dem Campus und in der Innenstadt zu sehen.

Die Forschungsschätze umfassen historische und zeitgenössische Kleidung und Textilien, Filme und Drehbücher der DEFA aus der DDR, ein wirtschaftshistorisches Archiv zur Geld- und Bodenreform, Pflanzensammlungen oder Kulturen wichtiger Meeresbakterien.

Ihre Zusammenschau illustriert zugleich die Geschichte der Universität. Die von Dr. Oliver Schoenbeck (Universitätsbibliothek) und Dr. Bernhard von Hagen (Botanischer Garten) kuratierte Ausstellung präsentiert die Sammlungen anhand exemplarischer Einzelstücke und jeweils begleitender Texte zu Umfang, Geschichte und Bedeutung.

Die Schau "Wissenschaft entdecken" ist seit ihrer Eröffnung am 11. Juni zunächst im Glashaus des Botanischen Gartens (Philosophenweg 39) zu sehen. Zum 8. Juli zieht sie ins Foyer der Universitätsbibliothek um (Uhlhornsweg 49-55) und wird schließlich vom 24. August bis 9. Oktober im Schlauen Haus am Schlossplatz gezeigt.


 

Kontakt

Dr. Oliver Schoenbeck
Universitätsbibliothek
Tel.: 0441/798-4257
oliver.schoenbeck(at)uni-oldenburg.de

Dr. Bernhard von Hagen
Botanischer Garten
Tel.: 0441/777654
bernhard.vonhagen(at)uni-oldenburg.de