11.11.2015 –

Infos und Tipps für "grüne" Gründer

Das Gründungs- und Innovationszentrum (GIZ) der Universität Oldenburg lädt gemeinsam mit dem NIK - Netzwerk Innovation und Gründung im Klimawandel zur Sustainable Entrepreneurship School vom 23. November bis 27. November ins TGO (Technologie- und Gründerzentrum) ein. Sie richtet sich an Gründungsinteressierte mit einer nachhaltigen Geschäftsidee aus dem Umfeld der Hochschulen der Region Nordwest.

Die diesjährige School ist speziell für Gründungsinteressierte mit einer „grünen“ Geschäftsidee gedacht. Mithilfe einiger Expertenvorträge zu zentralen Themenbereichen einer nachhaltigen Unternehmensgründung können sich die Teilnehmer intensiv mit ihrer Idee auseinandersetzen und ihr Wissen erweitern. Dazu zählen unter anderem das Stakeholder Management, das Befassen mit steuerlichen und rechtlichen Aspekten sowie der Eco Quick Check.

Zusätzlich werden die verschiedenen Förderungsmöglichkeiten vorgestellt, mithilfe derer das Gründungsvorhaben finanziell unterstützt werden kann. Zudem haben die Teilnehmer Zeit, mit dem gewonnen Input die Geschäftsidee weiterzuentwickeln. Dabei werden sie durch erfahrene Coaches sowie Expertinnen und Experten im Bereich Nachhaltigkeit unterstützt und auf die überzeugende Präsentation ihrer Geschäftsidee vorbereitet. Die Veranstaltung endet mit einem Pitch der Geschäftsideen und Ergebnisse vor einer fachkundigen Jury mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Wissenschaft und Wirtschaft.


 

Mehr zum Thema

Online-Anmeldung zur Sustainable Entrepreneurship School

 

Kontakt

Dipl.-Kffr. Cindy Stern
Gründungs- und Innovationszentrum
Tel: 0441-798/5484
cindy.stern(at)uni-oldenburg.de