07.10.2015 – Studium

Anmelden zur NachDenkStatt - Studentische Konferenz mit sechs Workshops

Wer nachhaltiger leben oder helfen möchte, die Gesellschaft nachhaltiger zu gestalten, kann sich noch bis 18. Oktober zur diesjährigen 4. NachDenkstatt an der Universität anmelden. Die transdisziplinäre studentische Tagung Mitte November bietet sechs Workshops mit ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis.

Die Workshops beleuchten unter anderem die Ernährung der Zukunft, nachhaltigen Tourismus oder „Narben der Kleidung“. Daneben steht den Teilnehmenden ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Poetry Slam und Podiumsdiskussion offen. Ab Ende Oktober gibt es gegebenenfalls ein „Nachrückverfahren“ für noch freie Plätze.

Dem fast 50-köpfigen Planungsteam aus Studierenden diverser Fachrichtungen gehören in diesem Jahr erstmals auch SchülerInnen der Freien Waldorfschule Oldenburg an. Gemeinsam möchten sie mit der Konferenz einen Austausch über Nachhaltigkeitsthemen anstoßen und den gesellschaftlichen Wandel vorantreiben.

Die Tagung richtet sich an alle Interessierten, unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem fachlichen Hintergrund.  In der Teilnahmegebühr in Höhe von 25 Euro ist Bio-Verpflegung für die drei Tage enthalten. Wer sich über die Workshops näher informieren möchte, findet auf der Konferenz-Website Details und kurze Videos zu den verschiedenen Themen.


 

Mehr zum Thema

NachDenkstatt

Kontakt

Planungsteam der NachDenkstatt
Julia Nuber und Sanya Rees
info(at)nachdenkstatt.de