­Neujahrsempfang der Universität und der
Universitätsgesellschaft Oldenburg 2017

Donnerstag, 19. Januar 2017
im Oldenburgischen Staatstheater

Ballettabend
IMAGO SUITE/ 4 SEASONS (UA)

Alwin Nikolais/Antoine Jully
mit Musiken von A. Nikolais, M. Reger, P. Vasks, E. Whitacre und P. Hindemith

Fotos: Oldenburgisches Staatstheater

Alwin Nikolais (1910 - 1993) ist der Vater des modernen abstrakten Balletts. Nikolais war ein Theaterzauberer, der Bewegung und technische Tricks einsetzte. Imago Suite (The City Curious)' von 1963 zählt zu Nikolais' bekanntesten Werken. Die BallettCompagnie Oldenburg ist die erste europäische Compagnie, die dieses Werk zur Aufführung bringt.

Im zweiten Teil des Doppelabends wird zum ersten Mal eine gemeinsame Arbeit der BallettCompagnie Oldenburg und des verstärkten Opernchores unter der musikalischen Leitung von Chordirektor Thomas Bönisch auf der Bühne zu sehen sein. Unter dem Titel '4 Seasons' tanzen die Tänzerinnen und Tänzer Choreografien von Antoine Jully zu live gesungenen A-Cappella-Werken.

Das Programm

Empfang

18.30 Uhr

Begrüßung und Ballett

19.30 Uhr

„Der Plausch danach”

etwa 21.45 Uhr

Für kulinarische Leckerbissen ist gesorgt.

Kartenbestellung

Die Kartenbestellung ist ab Dienstag, 6. Dezember,
ausschließlich online möglich
.
Reservierte Tickets können an der Theaterkasse des Oldenburgischen Staatstheaters abgeholt werden. Auf Wunsch schickt Ihnen das Theater die Karten auch zu.

Bei Rückfragen zum Kartenkauf wenden Sie sich bitte direkt an Inka Schwarze (Presse & Kommunikation, Universität Oldenburg), Tel.: 0441/798-2488,
inka.schwarze(at)uni-oldenburg.de.

Hinweise zum Kartenkauf

Reservierungen – Zahlungsmöglichkeiten

Im Rahmen des Online-Buchungsverfahrens können die Karten sofort per Lastschrift* oder Kreditkarte bezahlt werden. Sie können wählen, ob Sie die Tickets an der Theaterkasse abholen, sich zuschicken lassen (Gebühr: 1 €) oder über die Funktion „Ticketdirekt“ bequem selbst ausdrucken.

*Sie möchten erstmalig am Lastschriftverfahren teilnehmen? Dann wenden Sie sich bitte zunächst an die Mitarbeiterinnen der Theaterkasse (Tel. 0441/2225-111) und geben Sie Ihre Kontodaten zur einmaligen Registrierung durch. Erst dann ist die Zahlung online per Lastschrift möglich.
Wenn Sie nicht online zahlen möchten, haben Sie die Möglichkeit, die reservierten Karten innerhalb von 10 Tagen an der Theaterkasse abzuholen und vor Ort in bar, per EC- oder Kreditkarte (MasterCard, Visa, Diners) zu bezahlen.

Bitte beachten Sie, dass reservierte Tickets, die nicht innerhalb der Frist von 10 Tagen bezahlt und abgeholt werden, wieder in den Verkauf gehen.

Fragen zum Kartenkauf?

Bitte wenden Sie sich mit Ihren Fragen rund um die Kartenbestellung zum Neujahrsempfang der Universität und Universitätsgesellschaft Oldenburg direkt an Inka Schwarze (Presse & Kommunikation, Universität Oldenburg), Tel.: 0441/798-2488, inka.schwarze(at)uni-oldenburg.de.

 

Kartenpreise *

Kategorie I

45,– €

Kategorie II

36,– €

Kategorie III

27,– €

Kategorie IV

18,– €

Stehplatz

10,– €

* Mit dem Kauf einer Karte können Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend freuen und unterstützen gleichzeitig Studierende der Universität Oldenburg.

Die Universität beteiligt sich an dem bundesweiten Programm „Deutschlandstipendium“. Ausgewählte Studierende werden ein Jahr lang mit 300,- Euro monatlich unterstützt. Der Bund übernimmt 150,- Euro pro Stipendium und Monat, wenn die Universität den gleichen Betrag von privater Seite einwirbt. Es konnten bereits zahlreiche Stipendien vergeben werden – nicht zuletzt auch dank der Unterstützung der Gäste des Neujahrsempfangs.

Im Kartenpreis enthalten ist – je nach der von Ihnen gewählten Preiskategorie – ein Betrag von 5,-, 3,-, 2,- bzw. 1,- €, der in das Stipendienprogramm der Universität Oldenburg fließt.

Öffnungszeiten der Theaterkasse

Dienstag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Sonnabend
10.00 bis 14.00 Uhr