Netzwerk Versorgungsforschung Metropolregion Bremen-Oldenburg

Versorgungsforschung ist ein fachübergreifendes Forschungsgebiet, das

  • grundlagenorientiert den Versorgungsbedarf (Input),
  • die Versorgungsstrukturen bzw. Prozesse und Ergebnisse (Throughput),
  • die erbrachten Versorgungsleistungen (Output) und
  • den Zugewinn an Gesundheits‐ bzw. Lebensqualität (Outcome)

beschreibt und die Bedingungszusammenhänge kausal erklärt und anwendungsorientiert zur Entwicklung neuer Versorgungskonzepte oder zur Verbesserung vorhandener Versorgungskonzepte beiträgt, deren Umsetzung begleitet und deren Wirksamkeit unter Alltagsbedingungen erforscht.

Projektziele

Für das angestrebte Netzwerk Versorgungsforschung Metropolregion Bremen‐Oldenburg lassen sich folgende kurz‐, mittel‐ und langfristigen Ziele der Förderung unterscheiden:

Kurzfristige Ziele:

  • Vernetzung der Gesundheitswirtschaft in der Metropolregion mit der im Aufbau befindlichen Versorgungsforschung an der Universität Oldenburg
  • Verankerung der Versorgungsforschung in der Region
  • Verbesserter Austausch zwischen den Kooperationspartnern

Mittelfristige Ziele:

  • Nutzung der im Rahmen des Projekts erhobenen Daten auch für die Versorgungsforschung der Universität Oldenburg
  • Möglichkeit, Forschungsergebnisse schnell umzusetzen und somit zur Verbesserung der Versorgung beizutragen
  • Umfassende Analyse der Versorgungsstrukturen führt zur Optimierung der Versorgungsprozesse
  • Aktive Teilnahme an der Weiterentwicklung des Gesundheitswesens
  • Regelmäßiger Austausch zur Definition gemeinsamer Forschungsprojekte

Langfristige Vision:

  • Etablierung der Universität Oldenburg als eines der führenden Zentren für Versorgungsforschung in Deutschland
  • Aussagen über die unterschiedliche Inanspruchnahme medizinischer Leistungen im städtischen bzw. ländlichen Raum
  • Schaffen eines einzigartigen Profils der Oldenburger Versorgungsforschung durch intensive Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Universität
  • Schaffen einer hohen Attraktivität der Region für externe Partner
 

Kontakt

Insa Seeger
insa.seeger(at)uni-oldenburg.de

Lars Rölker-Denker
lars.roelker-denker(at)uni-oldenburg.de

Förderhinweis

Dieses Projekt wird gefördert durch die Metropolregion Nordwest e.V.

Aktenzeichen: 23-03-13