Veranstaltungen des Instituts für Musik

NOIeS! „Zusammen - getrommelt“ am 13. 01. 2015 20h ehemalige Exerzierhalle

13. Januar 2015, 20:00 , 23:00

 

NOIeS!

 

„Zusammen - getrommelt“   am 13. 01. 2015  20h ehemalige Exerzierhalle

 

 „Schlagwerk Nordwest“  -  „e-Beat“ -  „Schlagwerk Ossietzky“

und SchülerInnen der Oberschule Osternburg (Lehrer Lin Meinhardt)

 

4 Gruppen hat Axel Fries  für  das 4. Konzert der Reihe NOIeS!  zusammengetrommelt.

 

- Schülerinnen und Schüler der Oberschule Osternburg präsentieren  „Neue Hausmusik ohne Noten“. Im  Rahmen von  „Zeitgenössische Musik in der Schule“ einem Projekt  von  „Niedersächsische Sparkassenstiftung“  und „Musikland Niedersachsen“ haben die Schüler in mehreren Workshops mit Axel Fries und dem Klassenlehrer Lin Meinhard gelernt, wie man ohne Notenkenntnisse mit Alltagsgegenständen musizieren und  komponieren kann.

- „Schlagwerk Ossietzky“  und „e-Beat“ , zwei Projekte des Instituts für Musik der Universität Oldenburg spielen auf  akustischen, elektroakustische und rein elektronische Musik  auf konventionellen Instrumenten und  Synthesizer, Percussionpads, smartphones, tablettcomputer.

 

- „Schlagwerk Nordwest“ spielt sein Programm für den Wettbewerb JuMu 2015,

Eintritt: 16 / 8 Euro
Karten: 0441 / 2225 111 und www.staatstheater.de

Infos: www.klangpol.de