ENSEMBLELEITER
WORLD MUSIC ENSEMBLE

Nangialai Nashir ist seit 2010 Dozent am Institut für Musik. Er wurde in Kunduz (Afghanistan) geboren und früh durch afghanische und klassisch-indische Musik geprägt. In Europa erlernte er das Gitarrenspiel und beschäftigte sich mit Jazz-, Rock- und Experimentalmusik. In den 1990er Jahren studierte er klassische Gitarre in den Studiengängen Instrumentalpädagogik, künstlerischer Ausbildung und Konzertexamen in Köln und Weimar und gewann Preise bei Internationalen Wettbewerben in Spanien, Frankreich und Polen. Nashir spielt regelmäßig Solorezitale, Konzerte mit Orchester und Kammermusikabende, wird als Juror bei internationalen Musikwettbewerben eingeladen, wirkt bei Rundfunk- und Fernsehproduktionen mit und nahm diverse CDs auf. Zahlreiche zeitgenössische Werke wurden ihm gewidmet und von ihm uraufgeführt. Seine neueste Produktion wird eine Solo-CD mit orientalischer Musik für klassische Gitarre mit Kompositionen aus der Türkei, Aserbaidschan, Armenien, Irak, Iran, Afghanistan und Tadschikistan. (www.nashir.info)