Gremien

Das Institut für Musik ist eine Wissenschaftliche Einrichtung der Fakultät III Sprach- und Kulturwissenschaften an der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg. Das Institut wird durch den Institutsrat und seinen Vorstand (= InstitutsdirektorIn) geleitet.

Institutsrat

Die Leitung des Instituts obliegt dem Institutsrat der aus vier Angehörigen der Hochschullehrergruppe und je einer Vertreterin bzw. einem Vertreter der Mitarbeitergruppe, der MTV-Gruppe und der Studierendengruppe besteht. Er wird von der Institutsvollversammlung getrennt nach Statusgruppen gewählt. Der Institutsrat tagt alle vier Wochen. Die Sitzungen sind öffentlich. Die Tagesordnung und Einladung werden ausgehängt.

Dokumentvorlage für Anträge an den Institutsrats:


INSTITUTSDIREKTORIN

Der Institutsrat wählt aus der Mitte der dem Institutsrat angehörigen Mitglieder der Hochschullehrer- und Mitarbeitergruppe die geschäftsführende Leiterin oder den geschäftsführenden Leiter des Instituts (Direktorin oder Direktor) sowie eine Stellvertreterin bzw. einen Stellvertreter.

Ab 01.04.2016 ist Prof. Dr. Susanne Binas-Preisendörfer Direktorin des Instituts für Musik. Ihr Stellvertreter ist Prof. Dr. Gunter Kreutz .

Institutsvollversammlung

Die Direktorin oder der Direktor beruft alle zwei Jahre eine Institutsvollversammlung ein. In der Institutsvollversammlung sind alle Institutsmitglieder stimmberechtigt; die Angehörigen des Instituts wirken mit beratender Stimme mit.