Herzlichen Dank an:

Weitere Informationen und Ihren direkten Ansprechpartner finden Sie unter www.tk.de/vt/frauke.einemamm oder unter 040 - 46 06 51 11-152

 

 

 

Zur aktuellen Homepage gelangen Sie unter www.musikhaus-dinter.de/

 

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.mueller-egerer.de/

 

 

Musik der Gärten - ein Festival unter freiem Himmel erstmals im Botanischen Garten Oldenburg

Das Wichtigste kurz und bündig...

  • Was? Open air Musikfestival; 16 Bands spielen auf 3 Bühnen; kostenlose Kleinkinderbetreuung durch das Jugendwerk der AWO; Kinderbastelstationen; Catering
  • Wo? Botanischer Garten Oldenburg; Zentrumsnah, hervorragender Anschluss an den VWG
  • Wann? Sonntag, 14. August 2016, 12-19:30 Uhr
  • Wer tritt auf? Regionale Künstler unterschiedlichster Musikrichtung
  • Kosten? Eintrittsfrei
  • Essen & Getränke? Lecker & ausschließlich alkoholfrei

Oldenburg beheimatet unzählige Talente – wir bauen ihnen eine Bühne! Ob Rock, Pop oder Jazz, ob Hobbymusiker oder echter Profi: Jeder bekommt hier die Chance, sein Können zu präsentieren. Seid dabei und freut euch auf eine abwechslungsreiche Show.

Für Catering und Getränke ist gesorgt und der Eintritt ist frei. Also kommt einfach vorbei und nehmt Teil an diesem außergewöhnlichen Ereignis.

Natürlich haben wir auch an die kleinen Besucher gedacht! Eine kostenlose Kleinkinderbetreuung und musikbezogene Bastelaktionen sorgen für jede Menge Spaß.

Es regnet am alles entscheidenden Tag? Unser Festival fällt trotzdem nicht ins Wasser! Wir sind für alle Wetterlagen gerüstet.

 

Wie sind wir drauf gekommen und was genau wollen wir?

Täglich probende Musikstudenten auf dem Campus, offene Bandkonzerte in zahlreichen Kneipen und gut laufende Musikschulen zeugen davon, dass in Oldenburg viele talentierte Künstler beheimatet sind. Sie alle sind auf der Suche nach Auftrittsmöglichkeiten – wir haben die passende Bühne für sie. Die einzigartige Grundstimmung, die liebevoll gepflegte Landschaft und die vielfältige Gestaltung prädestinieren den Botanischen Garten dazu, unterschiedlichsten Künstlern aus unserer Heimat eine außergewöhnliche Bühne zu bauen.

Musik der Gärten soll zu einem regelmäßig stattfindenden Ereignis werden, das eine Bühne für weniger bekannte Künstler sowie regionale Musikschulen schafft. Dabei steht eine wettbewerbsfreie Atmosphäre im Vordergrund – daher wurde keine Musikrichtung und kein talentierter Künstler ausgeschlossen. Einzig limitierender Faktor war die maximal zu vergebene Anzahl von Plätzen. Dabei sind wir auf eine großartige Resonanz gestoßen. Nach nur einem Monat waren sämtliche Plätze vergeben und die Warteliste wuchs in rasantem Tempo. Das macht Lust auf mehr!