Berufschancen

Für viele Hochschulabsolventen stellt ein Einstieg in die Beratungsbranche eine äußerst attraktive Berufsoption mit guten Aufstiegs- und Verdienstmöglichkeiten dar. Auch der Fachkräftemangel hat positive Auswirkungen auf die Beratungsbranche, weshalb der Großteil der Unternehmen die Nachwuchsgewinnung in den kommenden Jahren als große Herausforderung einschätzt.

Den Absolventinnen und Absolventen stehen für den Berufseinstieg vielfältige Optionen offen. Neben einem Einstieg in die klassische Unternehmensberatung, ist hierbei an internen Unternehmensberatungen, Beratungsverbände oder sonstigen beratenden Organisationen wie z.B. im Trainings- und Weiterbildungsbereich zu denken. Da Beratungs-Knowhow zudem mehr und mehr zu einer Schlüsselqualifikation für Führungskräfte wird, stehen den Absolventinnen und Absolventen darüber hinaus vielfältige Einstiegsmöglichkeiten in Stabs- und Linienfunktionen in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen offen (z.B. im Personal- oder Trainingsbereich). Weitere Berufsfelder sind beratungs- und managementnahe Tätigkeiten im öffentlichen Dienst sowie im Wissenschaftsbereich (z.B. Beratungsforschung, Organisationsforschung, Strategisches Management). Darüber hinaus ist der Schritt in die Selbständigkeit im Bereich "Professional Services" denkbar.