Medizinische Physik

Staatsexamensarbeit:

Schülerexperiment rund um den HörThron

Beschreibung:

Der HörThron am Haus des Hörens ermöglicht nicht nur eine Schallverstärkung, sondern auch eine Verbesserung der akustischen Ortsauflösung (Lokalisation) um etwa den Faktor 10. In der vorgeschlagenen Arbeit geht es um Lehr-Konzepte und Anleitungen zu Demonstrations-Hörversuchen, die mit SchülerInnen mit dem HörThron durchgeführt werden können. Ziel ist es, Grundlagen der Schallausbreitung, Schallwahrnehmung und Schallortung anhand des "Blickfangs" spielerisch zu vermitteln.

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Dr. Birger Kollmeier
email: Birger.Kollmeier_AT_uni-oldenburg.de
Raum: W2 2-260
Tel. 0441 / 798 3902

Hinweis: In Mailadressen muss "_AT_" durch "@" ersetzt werden.