Medizinische Ausbildung und Ausbildungsforschung

Im Rahmen der vom BMBF geförderten Studie ÄKHOM entwickeln wir zusammen mit unseren Partnern am Universitätsklinikum Hamburg –Eppendorf (UKE) und der Technischen Universität München (TUM) ein kompetenzbasiertes Prüfungsformat weiter.

Bisher ist der Dritte Abschnitt der Ärztlichen Prüfung, das mündlich-praktische Staatsexamen am Ende des PJ, eine nicht strukturierte und nicht validierte Prüfung, deren Ausgestaltung weitestgehend den Medizinischen Fakultäten überlassen ist. Eine Vergleichbarkeit der ärztlichen Kompetenzen von Studierenden verschiedener Hochschulen ist daher auf Grund der Noten in dieser Prüfung kaum möglich. Mit der Weiterentwicklung eines kompetenzbasierten Prüfungsformates erstellen wir einen Baustein für die Einführung eines nationalen, standardisierten und strukturierten klinisch-praktischen Examens mit mündlichen und praktischen Anteilen.

 

Kontakt

Fabian Fincke

Abteilung Medizinische Ausbildung und Ausbildungsforschung (MedAF)

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Carl-von-Ossietzky-Str. 9-11
26129 Oldenburg

Tel.: +49 441 798 3270
Fax: +49 441 798 3086

fabian.fincke@uni-oldenburg.de