Herzlich Willkommen!

Hier dreht sich alles um Alltagskultur, genauer gesagt um textile Alltagskultur. Neben Kleidung finden sich textile Objekte, Stoffe und Schriften.

Detailaufnahme von Kleidungsstuecken

In unser aller Leben spielen Kleidung, textile Objekte und Stoffe eine wichtige Rolle. An ihnen kann man nicht nur wechselnde Moden nachvollziehen, sondern auch politische und gesellschaftliche Veränderungen, Änderungen in der Arbeitswelt oder dem Umweltbewusstsein. Sie möchten wissen wie sich unsere Kultur verändert hat? Betrachten Sie die Kleidung, die im Alltag getragen wurde und Sie werden Antworten finden.

Die Sammlung besteht allerdings nicht als Selbstzweck. Mit ihr sollen Studenten und Studentinnen wissen­schaftliches Arbeiten mit Objekten – von Beschreibung bis Quellen­kritik – erlernen. Wenn die Ergebnisse präsentiert werden, ist natürlich auch die Öffentlichkeit eingeladen, sich mit den Objekten auseinanderzusetzen.

Ein Schrank voll Faerbemitteln
Der Raum der Kleidungssammlung
Die aufgezogenen Schubfaecher der Fasersammlung
Ein Blick in den Raum der Stoffsammlung
Ein Blick auf die Sammlung der Textilobjekte
EIn Blick ins Schriftenarchiv
 

Öffnungszeiten und Kontakt:

Kleidung:
Raum A2 3-328
Mi 11-12 Do 15-16

Textilobjekte:
A2 3-327
Mi 11-12 Do 15-16

Stoffe:
Raum: A2 3-322
09.07.-16.10.: Nach Vereinbarung
17.10.-03.02.: Mi 12-13

Schriften:
A2 3-320
Mo 12-14 Di 14-17

Bei Fragen hilft die Kustodie des Instituts gerne weiter:

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät III - Sprach- und Kulturwissenschaften
Institut für Materielle Kultur
Ammerländer Heerstr. 114-118
26129 Oldenburg

0441-798-2167
Sammlung-materiellekultur(at)uni-oldenburg.de