Dr. Beate Bollmann
Partizipative Begleitforschung

"Ich und das Projekt"

Dr. Beate Bollmann ist innerhalb des Projekts für die "wissenschaftliche Begleitung" zuständig.

Die Aufgabe der "Wissenschaftlichen Begleitung“ im Projekt ist es, den Projektprozess für alle Beteiligten transparent zu machen und dadurch Austauschprozesse zwischen Theorie und musealer Praxis anzustoßen, die zu einer Reflexion und Weiterentwicklung der Forschung in und über Heimatmuseen führen. Ein weiteres Ziel ist es, unter Einbeziehung der unterschiedlichen Akteursgruppen der Museen einen Leitfaden zur Selbstre­flexion und Evaluation von Heimatmuseen zu entwickeln, um die besonderen Qualitäten dieser Museen besser erfassen und bewerten zu können.

Mehr zu Dr. Beate Bollmann auf ihrer Homepage