Machine Learning

Most website content will primarily be available in English. Please click here.

UNSERE ARBEIT

Wir entwickeln theoretische Modelle und praktisch anwendbare Technologie für sensorische Daten. Wir verfolgen Forschungsprojekte über nicht-lineares sog. Dictionary Learning, über unüberwachtes und teil-überwachtes probabilistisches Lernen auf hoch-dimensionalen sensorischen Daten und über neurales Lernen und kortikale Informationsverarbeitung. Anwendungsgebiete unserer Forschung sind akustische, visuelle und medizinische Daten.

Unsere Arbeitsgruppe ist Teil des Exzellenzclusters Hearing4all und des Departments für Medizinische Physik und Akustik der Fakultät für Medizin und Gesundheitswissenschaften.

Die Arbeitsgruppe war zuvor an der TU Berlin und der Goethe-Universität Frankfurt angesiedelt. Die Seiten in Oldenburg befinden sich zur Zeit noch im Aufbau. Forschungen und andere Inhalte stehen hauptsächlich in englischer Sprache zur Verfügung. Im Moment verweisen wir für eine genauere Beschreibung unserer Forschungen noch auf unsere vorherigen Webseiten.

Für Anfragen wenden Sie sich bitte an Jörg Lücke.

AUSGEWÄHLTE AKTUELLE PUBLIKATIONEN

Bitte wechseln Sie auf die englischsprachige Seite.