Hochschuldidaktik

Zertifikat "Hochschuldidaktische Qualifizierung"

Der Nachweis hochschuldidaktischer Fähigkeiten ist inzwischen fester Bestandteil von Berufungsverfahren und auch im etablierten Lehrbetrieb entsteht aus der Debatte um die Leistungsfähigkeit von Hochschulen der Wunsch, Qualitätssteigerungen in der Lehre herbeizuführen.

Vor diesem Hintergrund bieten die Universitäten Bremen, Oldenburg und Osnabrück gemeinsam seit dem Wintersemester 2005/06 ein modularisiertes Qualifizierungsprogramm für alle in der universitären Lehre tätigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an.

Aufbau: Zertifikatsprogramm "Hochschuldidaktische Qualifizierung"

Das Programm umfasst drei Module mit insgesamt 200 Arbeitseinheiten (AE).

  • Modul 1: drei Werkstattseminare (je 20 AE) und individueller Nachweis begleiteter Lehrpraxis (20 AE)
  • Modul 2: drei Werkstattseminare (je 20 AE)
  • Modul 3: drei Werkstattseminare (je 20 AE)

Die Werkstattseminare werden ergänzt durch Lektüre und die selbstständige Seminarnachbereitung.

Um eine erhöhte zeitliche Flexibilität und eine räumliche Unabhängigkeit der hochschuldidaktischen Weiterbildung zu erreichen, werden zudem E-Learning-Angebote in das Seminarprogramm integriert.

An wen richtet sich das Zertifikatsprogramm?

Wir empfehlen, das Qualifizierungsprogramm in der Anfangsphase der Zeit als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in oder Juniorprofessor/in zu absolvieren. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist jedoch auch für Lehrerfahrene offen und lohnenswert. Wir beraten Sie gern!

Teilnahmebedingungen

Teilnehmen können alle in der universitären Lehre tätigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

Muss ich mich für das Zertifikatsprogramm anmelden?

Eine Anmeldung zum Zertifikatsprogramm ist nicht erforderlich. Sie melden sich einfach für die im Programm vorgesehenen Werkstattseminare an und sammeln die entsprechenden Teilnahmebescheinigungen bzw. Leistungsnachweise.

Kann ich auch einzelne Veranstaltungen belegen, ohne dass ich das Gesamtzertifikat erlangen möchte?

Ja. Die Werkstattseminare im Rahmen des Zertifikatsprogramm bieten wir zugleich als offenes Programm für alle Lehrenden an. Sie können also auch je nach Interesse einzelne Veranstaltungen besuchen. Oder sich später entscheiden, die weiteren Werkstattseminare für das Zertifikat zu belegen.

Was kostet die Teilnahme?

Der von den Angehörigen der Universitäten Oldenburg, Osnabrück und Bremen zu tragende Kostenanteil für die Angebote wird durch die beteiligten Universitäten bezuschusst und beträgt 60,- Euro für ein zweitägiges Werkstattseminar. Für Angehörige anderer Hochschulen wird die volle Teilnahmegebühr in Höhe von 120,- Euro erhoben. (Zu den Teilnahmegebühren ggf. besondere Hinweise bei den Seminarbeschreibungen beachten.)

Teilnahmebescheinigung und Gesamtzertifikat

Nach erfolgreicher Teilnahme an einzelnen Werkstattseminaren wird eine Teilnahmebescheinigung durch die jeweilige Kooperationshochschule ausgestellt.

Ein Abschlusszertifikat erhalten die Teilnehmenden nach der erfolgreichen Teilnahme an allen drei Modulen. Bitte wenden Sie sich für die Ausstellung des Zertifikats an das Referat Studium und Lehre, Hochschuldidaktik, Dr. Simone Schipper, E-Mail hochschuldidaktik@uni-oldenburg.de

Anerkennung von Leistungen (insbesondere hochschuldidaktische Weiterbildungen an anderen Hochschulen)

Die Qualität und gegenseitige Anerkennung von erbrachten Weiterbildungsleistungen ist innerhalb des Kooperationsverbundes der Hochschulen Bremen, Oldenburg und Osnabrück sowie dem Kompetenzzentrum Hochschuldidaktik für Niedersachsen (kh:n)/TU Braunschweig gesichert.

Die Anerkennung von hochschuldidaktischen Weiterbildungen an anderen Hochschulen ist möglich und wird im Einzelfall geprüft. Bitte wenden Sie sich dazu an das Referat Studium und Lehre, Hochschuldidaktik, Dr. Simone Schipper, E-Mail hochschuldidaktik(at)uni-oldenburg.de

 


 

Aktuelles Veranstaltungsprogramm

Die aktuellen Veranstaltungstermine finden Sie hier.

Beratung und Fragen zum Zertifikatsprogramm

Referat Studium und Lehre, Hochschuldidaktik, Dr. Simone Schipper, E-Mail hochschuldidaktik(at)uni-oldenburg.de

Bitte melden Sie sich auch gern, wenn Sie Themenwünsche für das Veranstaltungsprogramm haben.

Wenn Sie intern eine hochschuldidaktische Weiterbildung planen, können wir Sie beraten und bei der Suche nach geeigneten Dozent/inn/en unterstützen.