Hochschuldidaktik

Banner


26. November 2009 

Auszeichnung für Engagement in der Lehre

Fünf Lehrende der Universität Oldenburg sind im November 2009 von dem Vizepräsidenten für Studium und Lehre, Prof. Dr. Mathias Wickleder, mit dem „Preis der Lehre“ im Studienjahr 2008/09 ausgezeichnet worden.
Die SozialwissenschaftlerInnen Prof. Dr. Gesa Lindemann und Dr. Sigrid Graumann erhielten gemeinsam den Preis in der Kategorie „Bestes Modul“. In der Kategorie „Besonders gelungenes Beispiel für den Praxisbezug einer Lehrveranstaltung“ wurden Prof. Dr. Jürgen Taeger und Dr. Detlev Gabel für ihr Modul im Weiterbildungsstudiengang Informationsrecht geehrt. Das Engagement der Hochschullehrerin und Niederlandistin Prof. Dr. Esther Ruigendijk wurde in der Kategorie „Besonders gelungene Rückmeldungen zu Studienleistungen“ gewürdigt. Neben einem Preisgeld von 500 Euro erhielten die Ausgezeichneten zweckgebundene Personalmittel für die Lehre. 

PreisderLehre_Preistraeger2009

 
Auf dem Foto (von links): Michael Wefers (UGO), Dr. Detlev Gabel, Dr. Sigrid Graumann, Prof. Dr. Mathias Wickleder, Prof. Dr. Gesa Lindemann, Prof. Dr. Esther Ruigendijk, Prof. Dr. Jürgen Taeger

Der Preis solle das Engagement der Lehrenden öffentlich würdigen und als Ansporn dienen, sich verstärkt in der Lehre zu engagieren, betonte Wickleder bei der Preisvergabe. „Hervorragende Lehre ist von herausragender Bedeutung für unsere Universität. Sie garantiert das hohe Ausbildungsniveau unserer Absolventinnen und Absolventen und ist damit auch der Motor für exzellente Forschung.“
Die Universität Oldenburg zeichnet seit 1998 hervorragende Leistungen von Hochschullehrenden in Lehre und Betreuung aus. Die Nominierung der PreisträgerInnen erfolgt durch die Studierenden. Eine Jury aus Hochschullehrenden, Studierenden und externen Mitgliedern entscheidet über die Vergabe des Preises, der von der Universitätsgesellschaft Oldenburg (UGO) gefördert wird.

Die PreisträgerInnen im Überblick:

- Prof. Dr. Gesa Lindemann, Dr. Sigrid Graumann
Kategorie: „Bestes Modul“
Modul: „Sozialwissenschaftliche Theorie II“
Jurybegründung: „Es handelt sich um die vorbildliche Verknüpfung von Arbeitsgruppen und Seminar, um Studierenden den Zugang zu anspruchsvollen Texten zu erleichtern und das Verständnis zu fördern. Gute Übertragbarkeit auf andere Fachbereiche.“ Lehrkonzeptposter zum Download


- Prof. Dr. Jürgen Taeger, Dr. Detlev Gabel
Kategorie: „Besonders gelungenes Beispiel für den Praxisbezug einer Lehrveranstaltung“
Modul: „Datenschutzrecht im Weiterbildungsstudiengang Informationsrecht“
Jurybegründung: „Berufstätige als Zielgruppe des Moduls werden gut erreicht. Es gibt einen klaren Praxisbezug durch Einbindung von Dozenten aus der Praxis. Aktuelle Gesetzesänderungen während der Veranstaltung werden berücksichtigt.“ Lehrkonzeptposter zum Download


- Prof. Dr. Esther Ruigendijk
Kategorie: „Besonders gelungene Rückmeldungen zu Studienleistungen“
Veranstaltung: „Einführung in die Sprachwissenschaft“
Jurybegründung: „Regeln für Rückmeldungen, die die Hochschullehrende für sich als bindend ansieht, werden klar formuliert. Rückmeldung an die Studierenden hat hohen Stellenwert.“ Lehrkonzeptposter zum Download

Gefördert durch die Universitätsgesellschaft Oldenburg