PD Dr. Anja Zimmermann

Sprechstunde n.V.

A9 0-010

Tel: 798-4157

e-mai: anja.zimmermann@uni-oldenburg.de

Frau PD Dr. Anja Zimmermann nimmt im Wintersemester 2011/2012 eine Vertretungsprofessur für moderne und zeitgenössische Kunst am Kunsthistorischen Institut der Universität Zürich wahr.

Beruflicher Werdegang

  • Seit SoSe 2009 als Heisenberg-Fellow am Kulturwissenschaftlichen Institut der Universität Oldenburg
  • 2006-2009 Vertretungsprofessuren und Lehraufträge an den Universitäten Bern, Wien und Klagenfurt
  • 2006 Habilitation an der Universität Hamburg mit einer Arbeit zum Verhältnis von Kunst und Naturwissenschaft im 19. Jahrhundert
  • 2006 Vertretung einer Professur am Kunstgeschichtlichen Seminar der Universität Hamburg
  • 1999-2005 Wissenschaftliche Assistentin am Kunstgeschichtlichen Seminar der Universität Hamburg
  • 1999 Promotion an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen mit einer Arbeit zu Kunstkontroversen in der zeitgenössischen US-amerikanischen Kunst
  • 1997-1999 Freie Mitarbeit am New Museum of Contemporary Art (New York)
  • Studium der Kunstgeschichte, Empirischen Kulturwissenschaft und Pädagogik in Würzburg und Tübingen


Arbeitsschwerpunkte

Kunstgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, sowie der Gegenwart;  Kunst und Naturwissenschaften; Geschlechterforschung.

Aktuelle Projekte

Biologische Metaphern in Kunst und Kunsttheorie in der Moderne (DFG)

Tagung: Produktionen von Evidenz. Biologische Metaphern und Geschlechterkonstruktionen zwischen Kunst und Wissenschaft in Neuzeit und Moderne (Hanse-Wissenschaftskolleg, Delmenhorst, 27.-30.10.2010)

Veröffentlichungen (Auswahl)

Anja Zimmermann, Ästhetik der Objektivität: Genese und Funktion eines künstlerischen und wissenschaftlichen Stils im 19. Jahrhundert, Bielefeld: transcript 2009 (Habilschrf. Univ. Hamburg).

Anja Zimmermann (Hg.), Kunstgeschichte und Gender. Eine Einführung, Berlin: Reimer 2006.

Anja Zimmermann (Hg.), Bild-Wissen-Geschlecht, Heft 42 der Zeitschrift FrauenKunstWissenschaft, Dezember 2006.

Ulrich Pfisterer / Anja Zimmermann (Hg.), Transgressionen/Animationen: Das Kunstwerk als Lebewesen, Bd. IV der Hamburger Forschungen zur Kunstgeschichte – Studien, Theorien, Quellen, Berlin: Akademie 2005.

Anja Zimmermann (Hg.), Sichtbarkeit und Medium. Austausch, Verknüpfung und Differenz naturwissenschaftlicher und ästhetischer Bildstrategien, Hamburg: Hamburg University Press 2005.

Anja Zimmermann, Skandalöse Bilder – Skandalöse Körper: Abject Art vom Surrealismus bis zu den culture wars, Berlin: Reimer 2001 (Diss. Univ. Tübingen).