Kooperationsstelle Hochschule-Gewerkschaften

Fachtagung

Reformfall oder Vorzeigemodell? Berufsbildung zwischen Kontinuität und Veränderung - Herausforderungen für betriebliche Akteure

Im nationalen wie auch im europäischen Rahmen ist das duale System der Berufsbildung mit grundlegenden Strukturveränderungen befasst. Die Übergänge zu den "Nachbarinstitutionen" im Bildungssystem werden neu ausgerichtet (z. B. Hochschulzugangsmöglichkeiten); Integrationsmodelle verschiedener Bildungsgänge werden ausgebaut (duales Studium); bisherige Abschottungsstrategien der Bildungsgänge gegeneinander werden durch Leistungsvergleiche aufgeweicht (EQF; DQR); Aufwertung der Berufsbildung im Rahmen der Diskussionen zu einem befürchteten Fachkräftebedarf und Strategien zur stärkeren Integration internationaler Kompetenzen in die Berufsbildung.

Mit der Tagung wurde ein Überblick über diese aktuellen Fragen der Berufsbildung gegeben.

Die Tagung richtete sich an wissenschaftliche und betriebspraktische ExpertInnen der Berufsbildung und an VertreterInnen der für die Berufsbildung zuständigen Institutionen.

ReferentInnen:

Prof. Dr. Lars Windelband, PH Schwäbisch-Gmünd, Vortragsmaterial

Prof. Dr. Dietmar Frommberger, Universität Magdeburg, Kommentartext

Hermann Nehls, DGB BV Berlin, Vortragsmaterial

Prof. Dr. Tobias Schlömer, Univers. Oldenburg, Vortragsmaterial

Dr. Gerd Busse, Dortmund

Die Tagung fand am 11. 04. 2013 im BIS-Saal der CvO Universität Oldenburg statt.

Nähere Informationen zur veranstaltung im  Flyer