Kooperationsstelle Hochschule-Gewerkschaften

Tagung

Leiharbeit und tarifvertragliche Regulierung -Neue Anforderungen an Gewerkschaften und Betriebsräte

Das Landesarbeitsgericht (LAG) Berlin hat die Tariffähigkeit christlicher Arbeitnehmerverbände in Frage gestellt. Eine nächste Entscheidung dazu wird vom Bundesarbeitsgericht (BAG) getroffen. Die bisherigen Tarifverträge für diese Branche und die zukünftige Tarifpolitik werden von dieser Rechtsprechung erheblich beeinflusst. Auf der einen Seite geht es um die Entwicklung der Arbeitsbedingungen in der Leiharbeitsbranche - mit Hinweis auf die "equal pay" Regelung im Angestelltenüberlassungsgesetz (AÜG). Auf der anderen Seite geht es um die Tariffähigkeit christlicher Arbeitnehmerverbände insgesamt.

Mit der Tagung soll das LAG Urteil erläutert und die Möglichkeit der BAG Rechtsprechung dazu vorgestellt und diskutiert werden. Außerdem wird über aktuelle Entwicklungen in der Leiharbeitsbranche informiert und es werden  die Folgen der genannten Rechtsprechung für die dortige zukünftige Tarifpolitik erläutert.

Nähere Informationen zur Tagung im Flyer

ReferentInnen:
Prof. Dr. Berthold Vogel, Universität Kassel: Vortragsmaterial
Michael Schmidt, Leiharbeitskampagne IG Metall Küste. Informationen zur IG-Metall Kampagne:
Initiative Gleiche Arbeit - Gleiches Geld
ZOOM - Netzwerk der IG Metall
Prof. Dr. Christiane Brors, Universität Oldenburg: Vortragsmaterial
Karsten Rothe, Gewekschaft NGG Münsterland: Vortragsmaterial
Heike Klattenhoff, Gewerkschaft ver.di Weser-Ems

Die Tagung fand am 04.05.2010 statt