Kooperationsstelle Hochschule-Gewerkschaften

Hochschulen im Umbruch - Wettbewerb statt Stabilität?

Veränderte Anforderungen für die Arbeit von Personalräten

Die vielfältigen Strukturveränderungen an den Hochschulen in letzter Zeit haben Folgen für die Arbeitsbedingungen  der verschiedenen Beschäftigtengruppen (ProfessorInnen, akademischer Mittelbau, Verwaltungs- und technisches Personal). Auf der Tagung wurden die Veränderungen der Arbeitsbedingungen dargestellt und bewertet. In einer ersten Annäherung wurden - gewerkschaftspolitische - Handlungsperspektiven diskutiert.

Die Tagung hat am 19. Mai 2008 stattgefunden

Folgende Vorträge sind verfügbar:

Thorsten Bultmann
(Bund demokratischer WissenschaftlerInnen, Bonn)
Hochschulen im Umbau - die Eckpfeiler der Veränderung. Eine politische Folgeneinschätzung. 

Stephan Klecha
(Universität Göttingen) 
Akademischer mittelbau: Unsicherheit als Merkmal der Arbeitsverhältnisse?

Dr. Dieter Grühn
(FU Berlin) 
Arbeits- und Qualifizierungsbedingungen des akademischen Mittelbaus - erste Befragungsergebnisse aus drei Universitäten

Dr. Karl-Heinrich Steinheimer
(ver.di FB 5, Bildung, Wissenschaft u. Forschung) 
Hochschulen im Umbau - Folgen für das technische und Verwaltungsperonal

Dipl.Ing. Hans-Jürgen Immerthal
(Personalrat FH Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven)
Humboldt ist out. Wirtschaftlichkeit in Hochschulen 

weitere Informationen zur Tagung: Flyer (pdf)