Von der Schalmei zum Saxophon

2. Familienkonzert
Ab 6 Jahren

Der charakteristisch quäkende Klang der Schalmeien erfüllte im Mittelalter nicht nur Jahrmärkte, sondern auch Feste am Hof. Instrumentenbauer schufen durch zahlreiche Weiterentwicklungen die Klarinette, die mit ihrem warmen Klang und großen Tonumfang ein wichtiges Melodieinstrument werden sollte.

Die Familie der Klarinetten reicht dabei vom sonoren Bassetthorn über die riesige Kon-trabassklarinette bis zum jazzigen Saxophon. Die Solo-Klarinettistin des Oldenburgischen Staatsorchesters, Antonia Lorenz, wird in diesem Familienkonzert gemeinsam mit dem Bassklarinetten-Spezialisten und Saxophonisten Theo Nabicht die Klarinette und ihre Schwesterinstrumente vorstellen.

 

Sonntag, 23. Februar 2014

11.15 Uhr
Oldenburgisches Staatstheater
Kleines Haus

Weitere Informationen

dramaturgie(at)staatstheater-ol.niedersachsen.de

Eintrittspreise Familienkonzert:
10,- / erm. 5,- €