„Nur noch kurz die Welt retten…“

Foto: photocase.com/kallejipp

Prof. Dr. Niko Paech
Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

Moderation: NDR 1 Niedersachsen
Gong: Sina (8 Jahre)
Kamera: Rieke (9 Jahre)

Wenn wir unsere Umwelt schützen wollen, spielt die Wirtschaft eine wichtige Rolle. Wie werden Produkte so hergestellt und verwendet, dass Tiere, Pflanzen und Landschaften nicht zerstört werden? Besonders wichtig ist dabei der Klimaschutz.

Aber nicht nur Unternehmen, die etwas für uns produzieren, sondern auch wir selbst können aktiv werden, um die Welt zu retten. So etwas nennt man „nachhaltige Entwicklung“.

Wenn wir die Frage beantworten, wie wir zukünftig gut leben können, ohne das Klima und die Umwelt kaputt zu machen, haben wir zugleich gelernt, was „nachhaltig“ heißt. Dazu zählt auch, zu schauen, wie viel Klimagase wir pro Jahr verursachen und wo wir als Klimaretter etwas tun können. Wer dabei mitmacht, lebt sparsamer, hat aber auch eine Menge Spaß und kann einiges erleben.

 

Termin

Mittwoch, 18. März 2015
16.30 bis 17.30 Uhr
Audimax, Hörsaalzentrum

Fotos von der Vorlesung

Mo., 20.4.2015, 16.55 Uhr
Di., 21.4.2015, 16.55 Uhr (Wh.)