Literaturwissenschaft

Lehrveranstaltungen  

1. Universität Oldenburg

Vorübergehend keine weiteren Lehrveranstaltungen.

SS 2009
Ringvorlesung (zusammen mit Detlef Haberland): "Aufbruch und Krise": Das östliche Europa und die Deutschen nach dem Ersten Weltkrieg. Fallbeispiele aus Literatur, Theater, Presse

WS 2004/05
Proseminar: Ostpreußen – Westpreußen – Danzig. Eine historische Region in der Literatur

WS 2004/05
Ringvorlesung (zusammen mit Eckhard Grunewald): Deutsche Literaturlandschaften im östlichen Europa. Teil II: Ostpreußen und Danzig

SS 2004, WS 2004/05
Ringvorlesung (zusammen mit Eckhard Grunewald): Deutsche Literaturlandschaften im östlichen Europa. Teil I: Schlesien

SS 2004
Proseminar: Historische Dramen

WS 2003/04
Proseminar: Gedichte von Gryphius bis Grass

SS 2003
Proseminar: Joseph Roth: "Radetzkymarsch", Erzählungen

WS 2002/03
Proseminar: Adalbert Stifter

SS 2002
Proseminar: Dramen des Naturalismus (Hauptmann, Sudermann, Holz/Schlaf)

SS 2001/02
Lektürekurs: Gerhart Hauptmann und andere Autoren des Naturalismus (Prosa)

WS 1999/2000
Übung (zusammen mit Eckhard Grunewald): Einführung in die Editionswissenschaft

WS 1997/98, SS 1998
Ringvorlesung (zusammen mit Hans Henning Hahn): Jüdische Schriftsteller aus Ostmitteleuropa im 20. Jahrhundert

WS 1997/98
Übung (zusammen mit Michael Garleff, Konrad Gündisch, Heike Müns): Ostmitteleuropa und die Deutschen. Interdisziplinäre Aspekte der Forschung

2. Universität Osnabrück

SS 2002
Übung (im Aufbaustudiengang Editionswissenschaft): Praxis der Handschriftenedition – Transkription und Apparatgestaltung

SS 2000
Übung (im Aufbaustudiengang Editionswissenschaft): Praxis der Handschriftenedition – Transkription und Apparatgestaltung

SS 1999
Übung (im Aufbaustudiengang Editionswissenschaft): Praxis der Handschriftenedition – Transkription und Apparatgestaltung

SS 1998
Übung (im Aufbaustudiengang Editionswissenschaft): Praxis der Handschriftenedition – Transkription und Apparatgestaltung

SS 1997
Übung (im Aufbaustudiengang Editionswissenschaft): Praxis der Handschriftenedition – Transkription und Apparatgestaltung

SS 1996
Übung (im Aufbaustudiengang Editionswissenschaft): Praxis der Handschriftenedition – Transkription und Apparatgestaltung

SS 1995
Übung (im Aufbaustudiengang Editionswissenschaft): Praxis der Handschriftenedition – Transkription und Apparatgestaltung

SS 1994
Übung (im Aufbaustudiengang Editionswissenschaft): Praxis der Handschriftenedition – Transkription und Apparatgestaltung

SS 1993
Übung (im Aufbaustudiengang Editionswissenschaft): Praxis der Handschriftenedition – Transkription und Apparatgestaltung

SS 1992
Übung (im Aufbaustudiengang Editionswissenschaft): Praxis der Handschriftenedition – Transkription und Apparatgestaltung

SS 1991
Übung (im Aufbaustudiengang Editionswissenschaft): Praxis der Handschriftenedition – Transkription und Apparatgestaltung

SS 1990
Proseminar: Annette von Droste-Hülshoff: Gedichte

WS 1989/90
Proseminar: Edition und Interpretation. Beispiele ihrer Wechselwirkung

SS 1989
Proseminar: Johann Heinrich Voß und der Göttinger Hain

WS 1988/89
Proseminar: Theodor Storm

SS 1988
Proseminar: Joseph Roth: Erzählungen

3. Universität Münster

SS 1987
Grundkurs: Einführung in die Neuere deutsche Literaturwissenschaft B
Proseminar: Hugo von Hofmannsthal: Dramen
Lektürekurs: Joseph Roth

WS 1986/87
Grundkurs: Einführung in die Neuere deutsche Literaturwissenschaft A
Hauptseminar (zusammen mit Herbert Kraft): Jakob Michael Reinhold Lenz

SS 1986
Grundkurs: Einführung in die Neuere deutsche Literaturwissenschaft B
Proseminar: Friedrich Hebbel: Gedichte und Dramen

WS 1985/86
Grundkurs: Einführung in die Neuere deutsche Literaturwissenschaft A
Grundkurs: Einführung in die Neuere deutsche Literaturwissenschaft A