Internationale Wirtschaftsbeziehungen

Philipp Poppitz

Philipp Poppitz, Jahrgang 1985, promoviert zum Thema "Neglected Dimension of Inequality" und forscht zum Thema Ungleichheit, insbesondere zu Mehrdimensionalität und subjektiver Wahrnehmung von Ungleichheit sowie dem Zusammmenhang zwischen makroökonomischer Entwicklung und Ungleichheit.

 

Sprechzeiten:  Dienstags 16:00 - 17:00 Uhr; In der vorlesungsfreien Zeit nach Absprache

Kontakt

Telefon: +49(0) 441 798 2214
E-Mail: philipp.poppitz@uni-oldenburg.de

Raum: A5-0-007

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät II Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Postfach 2503
26111 Oldenburg

Lehrveranstaltungen

WS 17/18: Advanced Macroeconomics

Publikationen

Repec.org

Google Scholar

Poppitz, Philipp. „Can Subjective Data Improve Inequality Measurement? A Multidimensional Index of Economic Inequality“. ECINEQ Working Paper 446. ECINEQ, Society for the Study of Economic Inequality, 2017. https://econpapers.repec.org/paper/inqinqwps/ecineq2017-446.htm.

Poppitz, Philipp. „Does self-perceptions and income inequality match? The case of subjective social status“. IMK Working Paper. Düsseldorf: IMK, 2016. https://ideas.repec.org/p/imk/wpaper/173-2016.html.

Menz, Jan-Oliver, und Philipp Poppitz. „Households’ disagreement on inflation expectations and socioeconomic media exposure in Germany“. Discussion Paper. Deutsche Bundesbank, Research Centre, 2013. https://ideas.repec.org/p/zbw/bubdps/272013.html.

Poppitz, Philipp. „The Collective Risk of Inequality: A Social Dilemma Calling for a Solution?“ Macroeconomics and Finance Series. Hamburg: University of Hamburg, 2011. http://ideas.repec.org/p/hep/macppr/201106.html.

Poppitz, Philipp. „Wissenschaft reloaded. Die Exzellenzinitiative als Symptom des Modus 2“. 360° – Das studentische Journal für Politik und Gesellschaft 5, Nr. 2 (17. November 2010): 54–60.  doi: 10.3224/360grad.v5i2.23382.

 

Lebenslauf

Seit 2017:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Universität Oldenburg

2014 - 2017:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung, Düsseldorf

2009 - 2013:

Master of Arts für ökonomische und soziologische Studien, Universität Hamburg

2006 - 2009:

Bachelor of Arts für Sozialökonomie, Universität Hamburg