M. Sc. Tobias Krahn

Anschrift:

 

OFFIS
Escherweg 2
26121 Oldenburg

 
Telefon: (04 41) 97 22 - 145
Fax: (04 41) 97 22 - 101
Raum: OFFIS U 23
Sprechstunde:
 

 

 

Aufgaben

  • Betreuung studentischer Abschlussarbeiten
  • Lehre im Kontext der Vorlesungsveranstaltung "Datenmanagement im Gesundheitswesen"
  • Task-Leader im EU-Projekt "SALUS" (http://www.offis.de/struktur/projekte/salus.html), verantwortlich für die Entwicklung eines Analysetools zur automatisierten Detektion unerwünschter Arzneimittelereignisse

Kompetenzen

  • Datenanalyse, Data Mining
  • Datenbanken, Data Warehouse
  • Multidimensionales Datenmodell
  • Softwareentwicklung (Java, C#, .NET)
  • Webentwicklung (HTML5, jQuery, REST)
  • Semantic Web Technologien (XML/RDF, OWL), insb. Ontologien
  • Linked Data

Forschungsthema

Flexible Detektion von unerwünschten Arzneimittelereignissen auf Basis elektronischer Patientenakten im Kontext der Versorgungsforschung

Lehre

Fehler: Die Person konnte nicht gefunden werden!

Veröffentlichungen

2014

Potenzial von Linked Data zur automatisierten Detektion bekannter unerwünschter Arzneimittelwirkungen
Tobias Krahn, Stefan Gudenkauf, Andreas Müller-Eichelberg, Hans-Jürgen Appelrath
In: GMDS 2014: 59. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e. V. (GMDS), German Medical Science GMS Publishing House, Düsseldorf, 9/2014
Adverse Drug Event Notification on a Semantic Interoperability Framework
Tobias Krahn, Marco Eichelberg, Frerk Müller, Suat Gönül, Gokce B. Laleci Erturkmen, A. Anil Sinaci, Hans-Jürgen Appelrath
In: e-Health - for Continuity of Care: Proceedings of MIE2014, 205, iOS Press, S.111-115, 7/2014

Adverse Drug Event Notification System
Tobias Krahn, Marco Eichelberg, Stefan Gudenkauf, Gokce B. Laleci Erturkmen, Hans-Jürgen Appelrath
In: Proceedings 27th International Symposium on Computer-Based Medical Systems (IEEE CBMS 2014), 5/2014

Sekundärnutzung klinischer Patientenakten - Semi-automatische Detektion von Medikamentennebenwirkungen
Tobias Krahn, Frerk Müller, Marco Eichelberg, Andreas Hein, Hans-Jürgen Appelrath
In: Frank Duesberg (Hrsg.): e-Health 2014 - Informationstechnologien und Telematik im Gesundheitswesen, medical future Verlag, Solingen, S.169-174, 1/2014

2013

Transparenz unerwünschter Arzneimittelwirkungen
Tobias Krahn, David Saß, Hans-Jürgen Appelrath
12. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, German Medical Science GMS Publishing House, Düsseldorf, 10/2013
Detektion unerwünschter Arzneimittelereignisse - Transparenzsteigerung in der Versorgungsforschung
Tobias Krahn, Frerk Müller, Hans-Jürgen Appelrath
58. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (GMDS), German Medical Science GMS Publishing House, Düsseldorf., 8/2013
Symbiose: Wissensmanagement und BI
Tobias Krahn
In: BI Spektrum, 3, S.36-39, 8/2013
Utilizing Structured Information from Multiple External Sources in the Context of the Multidimensional Data Model
Matthias Mertens, Tobias Krahn, Hans-Jürgen Appelrath
In: Witold Abramowicz (Hrsg.): BIS 2013 - Lecture Notes in Business Information Processing, 157, Springer, S.88-99, 2013, XIV, 223 p. 71 illus., URL: http://www.springer.com/business+%26+management/business+information+systems/book/978-3-642-38365-6, 6/2013

2012

Building the Semantic Interoperability Architecture Enabling Sustainable Proactive Post Market Safety Studies
Gokce B. Laleci Erturkmen, Asuman Dogac, Mustafa Yuksel, Sajjad Hussain, Gunnar Declerck, Christel Daniel, Hong Sun, Kristof Depraetere, Dirk Colaert, Jos Devlies, Tobias Krahn, Bharat Thakrar, Gerard Freriks, Tomas Bergvall, A. Anil Sinaci
In: Proceedings of SIMI 2012: Semantic Interoperability in Medical Informatics, 5/2012