International Relations Office

Internationalisierungsstrategie

Um eine zielgerichtete, nachhaltige Internationalisierung zu unterstützen und zur Sicherung eines international attraktiven Forschungs- und Studienstandortes beizutragen, hat die Universität Oldenburg eine Internationalisierungsstrategie entwickelt.

Mit dieser Strategie sollen die bereits auf verschiedensten Ebenen bestehenden, vielfältigen internationalen Aktivitäten gebündelt werden. Der Grundsatz „Qualität vor Quantität“ sowie das Motto „Offen für neue Wege“ liegen dabei dem gesamten Prozess als verbindliche Maßstäbe zugrunde. Selbstverständlich ist dieser Prozess in den einzelnen Fakultäten, Instituten und Fachdisziplinen von individuellen Bedürfnissen und Rahmenbedingungen beeinflusst und daher unterschiedlich ausgeprägt.

Die hohe Priorität der weiteren Internationalisierung spiegelt sich auch in den regelmäßigen Strategiegesprächen zwischen dem Präsidium und den Fakultäten wider, die sich u. a. mit dem Thema Internationalisierung befassen und den Fakultäten die Gelegenheit bieten, ihre geplanten Maßnahmen darzustellen.

 

Kontakt

Birgit Bruns
Tel.: +49 (0) 441 798 2468 

Internationalisierungsstrategie