International Relations Office

Übermorgenstadt Oldenburg

Oldenburg liegt im Nordwesten Deutschlands, im zweitgrößten Bundesland Niedersachsen und nur ca. 50 Kilometer von der Nordseeküste entfernt. Mit fast 160.000 EinwohnerInnen ist die Stadt an der Hunte Verwaltungs-, Wirtschafts- und kulturelles Zentrum im Nordwesten von Niedersachsen. Ein dynamischer Mittelstand sowie ein starker Dienstleistungssektor mit Banken und Versicherungsunternehmen sind charakteristisch für Oldenburgs Wirtschaft. Auch der Fertigungssektor ist vertreten durch Unternehmen aus der Automobilzulieferung, der Lebensmittelindustrie, der Fotoentwicklung sowie des Druckereiwesens.

Oldenburg bietet darüber hinaus ein umfangreiches Angebot an Geschäften und Einkaufsmöglichkeiten. Die große Fußgängerzone ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und beliebt. Das attraktive, abwechslungsreiche Leben in der Stadt mit seinen vielen verschiedenen kulturellen Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten lockt jedes Jahr Tausende TouristInnen nach Oldenburg. Das Oldenburger Staatstheater, gebaut im Stile der italienischen Renaissance, bietet neben Theater- auch Tanzaufführungen. Eine große Auswahl an verschiedenen Museen, das Schloss und der Schlossgarten vervollständigen das umfangreiche kulturelle Angebot. Beliebte, jährlich stattfindende Veranstaltungen sind auch der Oldenburger Kultursommer, das Internationale Filmfestival sowie die Kinder- und Jugendbuchmesse KIBUM.

Auffallen werden Ihnen sicherlich die vielen Fahrräder auf den Straßen – Oldenburg ist eine Fahrradstadt. Es gibt Radwege in einer Gesamtlänge von 270 Kilometern und man kann eigentlich alles schnell bequem auf zwei Rädern erreichen.

Im Jahr 2009 bekam Oldenburg den repräsentativen Titel „Stadt der Wissenschaft“ verliehen. Forschung und Wissenschaft arbeiten in Oldenburg verstärkt an Lösungen für eine bessere und intelligente Zukunft, weshalb die Stadt auch als Übermorgenstadt bezeichnet wird – ein Name, der verdeutlichen soll, wie ausgeprägt Oldenburgs Fokussierung auf die Zukunft ist. Doch es sind nicht nur Forschung und Wissenschaft, die Oldenburg zu einer Übermorgenstadt machen – auch die stetig wachsende Anzahl an Menschen, die sich für Oldenburg als Wohnort entscheiden, sowie die hervorragenden Zukunftsperspektiven machen Oldenburg als Lebensmittelpunkt attraktiv.

 

Links

 Kultur und Freizeit