International Relations Office

Unterwegs mit dem Fahrrad

Das womöglich beste Verkehrsmittel in Oldenburg ist und bleibt das Fahrrad: Es bietet eine praktische, umweltfreundliche Alternative zu den öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem teuren Taxi – unter anderen auch deshalb, weil Oldenburg über ein einmaliges Netz an Fahrradwegen verfügt, alles in Reichweite und Norddeutschland glücklicherweise ziemlich flach ist. Normalerweise ist man mit dem Fahrrad sogar schneller als mit dem Bus. Wenn Sie Glück haben, kann Ihr/e Gastgeber/in Ihnen ein Fahrrad zur Verfügung stellen. Ansonsten können Sie bei der Fahrradselbsthilfewerkstatt an der Universität ein Fahrrad leihen (6 €/Woche, 20 €/Monat). Sie können Ihr Fahrrad dort auch kostenlos reparieren und Ersatzteile zu einem angemessenen Preis kaufen. Außerdem ist immer jemand vor Ort, der Ihnen zur Hand gehen kann. Falls Sie ein gebrauchtes Fahrrad kaufen möchten, können Sie dienstags oder samstags entsprechende Angebote im Kleinanzeiger der Nordwestzeitung (NWZ) oder online unter den Ebay-Kleinanzeigen finden. Außerdem verkaufen auch einige Fahrradhändler gebrauchte Fahrräder – oder Sie fragen in der Fahrradselbsthilfewerkstatt nach.