Wirtschaftsinformatik / Very Large Business Applications

Entwicklung und Einführung eines Masterstudiengangs in Business Informatics (Wirtschaftsinformatik) nach deutschem Vorbild in Kuba

Ausgehend von bestehenden Hochschulvereinbarungen und einem im Jahre 2004 durchgeführten Informatik-Fortbildungsseminar in Santa Clara (Kuba) wurde die Einführung eines Masterstudiengangs in Business Informatics nach deutschem Vorbild mit zwei kubanischen Universitäten (Havanna und Santa Clara) gestartet. Die erste Version des Masterstudiengangs hat in 2005 begonnen und dauerte bis Ende 2006 an. Der Masterstudiengang umfasst also vier Semester mit einer eigens dafür entwickelten Studien- und Prüfungsordnung. Die erforderlichen Kurse und Lehrinhalte im Rahmen des Masterstudiengangs werden von Professoren aller beteiligten Universitäten gehalten. Die Studenten werden ebenfalls gemeinsam im Sandwich-Verfahren betreut. Im Jahr 2006 sind überwiegend deutsche Professorinnen und Professoren nach Kuba gereist, um dort im Rahmen des Studiengangs Vorlesungen zu halten und studentische Arbeiten zu betreuen. In 2007 werden die Akkreditierungsmaßnahmen für den Masterstudiengang durchgeführt.