Wirtschaftsinformatik / Very Large Business Applications

Empower Generations

Die Energiebranche hat einen signifikanten Veränderungsprozess in der letzten Dekade durchlaufen. Angesichts des starken Wachstums verteilter, dezentraler Energieressourcen experimentieren Regierungen, Versorger und weitere Stakeholder heute an neuen Lösungen um das Elektrizitätsnetz besser zu regulieren und managen.

Nach Jahren, in denen die Energiewende vorrangig mit dem Ausbau erneuerbarer Energie assoziiert wurde, rücken zunehmend systemische Fragen in den Vordergrund, insbesondere zur Integration neuer Akteure in den Markt. Erzeugung, Nachfrage und Preis sind volatiler und schwerer vorherzusagen. Die bestehenden Business Modelle verändern sich grundlegend. Die zweite Phase der Energiewende hat begonnen.

Die Projektgruppe Empower Generations ist eine Kooperation der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und the peak lab. Aktuelle Herausforderungen, getrieben durch die Integration dezentraler Energieressourcen in das Top-Down designte Elektrizitätsnetz, werden durch den Einsatz disruptiver Technologien angegangen.

Projektstart

01.10.2016