Wirtschaftsinformatik / Very Large Business Applications

Lebenslauf

Jorge Marx Gómez hat Technische Informatik und Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Fachhochschule Berlin studiert. Anschließend war er zwölf Jahre lang als Entwicklungsingenieur für digitale Übertragungs- und Vermittlungstechnik in leitender Position bei der Firma DeTeWe AG tätig. Er promovierte im Jahre 2001 am Institut für Technische und Betriebliche Informationssysteme der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und war später in der Arbeitsgruppe Wirtschaftsinformatik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg als wissenschaftlicher Assistent beschäftigt, wo er sich im Fach Wirtschaftsinformatik im Jahre 2004 habilitierte.

Von 2002 bis 2003 vertrat er die Professur für Wirtschaftsinformatik an der TU Clausthal. Seit Oktober 2005 ist er Professor für Wirtschaftsinformatik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Er war Gastdozent an der Akademie für Volkswirtschaft der Regierung der Russischen Föderation in Moskau (Russland) und hatte weitere Lehraufträge an der TU Clausthal, der Technischen Universität Havanna (Kuba) und der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Seit Juli 2005 ist er Dekan der Engineering Fakultät und Leiter des Studiengangs Wirtschaftsinformatik an der Wadi German Syrian University (WGSU) (Syrien).

Im November 2006 ist Jorge Marx Gómez die Honorarprofessur für Wirtschaftsinformatik an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universidad Central "Marta Abreu" de Las Villas (Kuba) verliehen worden. Weitere praktische Erfahrungen sammelte er im Rahmen zahlreicher Projekte in der Wirtschaft, in denen er im Rahmen seiner universitären Tätigkeit tätig war.